06.12.13 06:50 Uhr
 531
 

Durchbruch bei der Pille für den Mann

Bisher wurden bei der Forschung zur Pille für den Mann zwei Wege beschritten. Entweder wurden die Hormone beeinflusst oder das Sperma unfruchtbar gemacht. Beide Methoden wirken sich auf die sexuelle Aktivität aus oder hatten nicht mehr umkehrbare Auswirkungen auf die künftige Fruchtbarkeit.

Australische Wissenschaftler beschreiten einen neuen Weg. Durch Beeinflussung der chemischen Botschaft der Transportmuskeln für das Sperma wird ein Samenerguss befristet verhindert. Dieses Verfahren zeigte bei den Labormäusen keinerlei Nebenwirkungen.

Nimmt man die Pille ein, dann wird der Samentransport gestoppt. Setzt man sie ab, kommt es wieder zum Erguss. Die Vorgehensweise ist beliebig wiederholbar. Die Wissenschaftler versuchen jetzt diese Methode auf den Menschen zu übertragen und rechnen in zehn Jahren mit der Verwirklichung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Pille, Durchbruch
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.12.2013 06:58 Uhr von TyranosaurusPex
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich würde mir echt doof vorkommen wenn am Ende nur heiße Luft rauskommt. Aber gut, ein Vorteil hat das ganze:"Orgasmen als Mann vortäuschen"
Kommentar ansehen
06.12.2013 07:37 Uhr von Marknesium
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
find ich gut das es sowas mal geben wird
(sowieso erst in 10 jahren)

ich persönlich würde die nicht nehmen wollen...
wie schon von tyrano geschrieben, ich würde mir doof vorkommen wenn ich komme, und dort unten nix rauskommt...
da bleib ich doch entweder beim kondom, oder die frau mit pille :)
Kommentar ansehen
06.12.2013 08:07 Uhr von mort76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
...ist es nur ein Zufall, daß der neue Fußball für die WM auch gerade vorgstellt wurde?
DAS ist die Pille für den Mann...
Kommentar ansehen
06.12.2013 08:23 Uhr von Darkman149
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bleibt abzuwarten was daraus wird und wann diese Pille auf den Markt kommt. Da ich der Meinung bin Verhütung geht beide Partner etwas an würde ich mich zumindest auch mal über solche Möglichkeiten informieren wenn die denn marktreif sind.
Kommentar ansehen
06.12.2013 09:35 Uhr von Tattergreis
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Gedanken beim Sex:
- Mann: Sie nimmt doch hoffentlich die Pille?
- Mann: will ich Kinder? Alimente bezahlen?
= Mann: also Sex nur mit Kondom!

- Frau: nimmt er jetzt die Pille?
- Frau: will ich Schwanger werden?
= Frau: also Sex mit Kondom oder ich nehme auch die Pille!

Fazit: Frau nimmt die Pille oder es wird ein Kondom benutzt. Ergo: Die Pille für den Mann löst keine Verhütungsprobleme, ist also Sinnlos.
Kommentar ansehen
06.12.2013 09:57 Uhr von Pilzsammler
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wow geht ja richtig oldschool hier zu :)

Ich würde es gut finden wenn es endlich ne "Pillen" Lösung für den Mann gibt...
Gibt halt Frauen die die meisten Pillen nicht abkönnen etc. und ohne Kondom (in ner Partnerschaft) ist halt "angenehmer"...
Kommentar ansehen
06.12.2013 10:15 Uhr von mort76
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Radowan,
wenn ein Mann Probleme mit der Verhütung hat, soll er sich gefälligst...eigenhändig um Sex kümmern.
Kommentar ansehen
06.12.2013 13:44 Uhr von Pilzsammler
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum? Eine Frau kann schwanger werden, ein Mann nicht. Wenn er nicht bezahlen möchte, muß er sich eben um die Verhütung kümmern.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?