05.12.13 20:52 Uhr
 1.215
 

Köln: Erste Abmahnung wegen Video-Streamings eingereicht

Die Urmann + Collegen Kanzlei hat am Kölner Landgericht die erste Abmahnung wegen Streamings eingereicht. Die Rechtsanwälte von U+C vertreten überwiegend Pornofilmproduzenten.

Demnach geht es um den Erotikfilm "Amanda´s Secrets" auf der Streaming-Plattform Redtube.

Ob die Abmahnung bestand haben wird, ist unklar, da bisher noch nicht geklärt ist, ob durch das Streamen Urheberrechte verletzt werden


WebReporter: Quality
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Video, Köln, Porno, Abmahnung, Streaming
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2013 20:52 Uhr von Quality
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Gibts bald keine kostenlosen Aufklärungsfilmchen mehr? Das macht mich jetzt traurig :( da hat bestimmt Frau Schwarzer die Finger mit im Spiel ;)
Kommentar ansehen
05.12.2013 22:02 Uhr von kingoftf
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Abmahn-Kakerlaken Urmann + Collegen Kanzlei

Nehmt Euch ein Beispiel an Günni Werner Freiherr von Gravenreuth
Kommentar ansehen
06.12.2013 06:40 Uhr von TyranosaurusPex
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Abmahnungen bei Pornostreaming sind auch am lukrativsten. Die meisten bezahlen nämlich aus scham. Hinterher bekommt die Frau noch davon Wind das man nicht nur mit Freunden im Internet pokert. ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?