05.12.13 20:34 Uhr
 270
 

Dortmund: Türkischer Döner-Imbiss durch Feuer zerstört

Eine türkische Döner-Bude ist vergangene Donnerstagnacht in Dortmund durch ein verheerendes Feuer zerstört worden. Zum Zeitpunkt des Brandes war das Lokal geschlossen.

Vier Personen aus dem Mehrfamilienhaus mussten wegen einer möglichen Rauchvergiftung vorübergehend in eine Klinik eingeliefert werden.

Der Sachschaden wird mit rund 75.000 Euro angegeben. Warum das Feuer ausbrach, muss noch ermittelt werden.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Feuer, Döner, Imbiss
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben
Mittelfranken: Leichenfund - Sohn als Doppelmörder unter Verdacht
Sachsen: Rechte mit Waffen und "Halsabschneide-Gesten" bei linker Demo auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2013 20:37 Uhr von Rammar
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@newsleser54

kann nur für meine stadt sprechen aber ja, bei uns bieten ein inder und ein japaner döner an
Kommentar ansehen
05.12.2013 20:38 Uhr von OO88
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
immbiss - bude - lokal , was war es denn jetzt.
Kommentar ansehen
05.12.2013 20:45 Uhr von muhkuh27
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
ermittelt schon der staatsschutz?
Kommentar ansehen
05.12.2013 22:01 Uhr von xHattix
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
dieses pöse pöse rassistische feuer!
Kommentar ansehen
06.12.2013 01:01 Uhr von SergejFaehrlich
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Unfassbar, wozu nicht TÜV-geprüfte Dönergrills in einem so zivilisierten Land in der Lage sind, zu tun.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?