05.12.13 19:52 Uhr
 149
 

Jemen: Anschlag tötet zwei Deutsche und 50 weitere Personen (Update)

Bei dem Anschlag auf das Verteidigungsministerium im Jemen, das in der Hauptstadt Sanaa liegt, sind nach neuen Angaben auch zwei Deutsche getötet worden.

Nach ersten Erkenntnissen soll die Terrororganisation Al-Qaida hinter den Anschlägen stecken.

Weitere Angaben bestätigten unterdessen, dass es sich wirklich um einen Autobombenanschlag handelte und die Angreifer sogar versuchten, weitere Gebäude einzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Deutsche, Jemen, Al-Kaida, Autobombe
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: OSZE-Beobachter durch eine Mine getötet
Loveparade-Katastrophe kommt nun doch vor Gericht
Tschechischer Ex-Fußballnationalspieler Frantisek Rajtoral beging Suizid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2013 19:57 Uhr von OO88
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
sollte da nicht stehen 52 personen darunter waren 2 personen mit einem deutschen pass.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: OSZE-Beobachter durch eine Mine getötet
Nach Frankreich-Wahl: Dax schießt auf einen neuen Rekordstand
Laut Insider: Angela Merkel musste Donald Trump mehrfach die EU erklären


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?