05.12.13 19:21 Uhr
 245
 

Gute Gesundheit durch gutes Arbeitsklima: Deutsche Arbeitnehmer sind zufrieden

Arbeitnehmer in deutschen Unternehmen sind mit dem Arbeitsklima überwiegend zufrieden. Dies wurde in einer aktuellen Studie des Dachverbands der Betriebskrankenkassen (BKK) belegt.

Das Interessante bei der Studie war, dass diejenigen unter den Arbeitern, die sich von ihren Vorgesetzten geschätzt fühlen und denken, dass ihre Gesundheit den Chefs wichtig ist, auch in ihrem Beruf zufriedener waren.

51 Prozent der Befragten haben schon einmal an einer Maßnahme der betrieblichen Gesundheitsfürsorge teilgenommen. Frauen öfter als Männer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Arbeit, Gesundheit, Deutsche, Unternehmen, Klima, Arbeitnehmer
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2013 20:01 Uhr von OO88
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
war diese umfrage 1939 oder aus 2013
Kommentar ansehen
05.12.2013 21:16 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist der Interessante Teil der News:

"Signifikante Unterschiede gibt es dagegen zwischen Angestellten und Arbeitern in der Befragung von insgesamt 1009 Teilnehmern. 43 Prozent der befragten Angestellten, aber lediglich 29 Prozent der Arbeiter zeigten sich sehr zufrieden. Dafür waren bei den Angestellten nur 48 Prozent "eher zufrieden"."


Also hängt die Zufriedenheit stark vom Anstellungsstatus ab.
Kommentar ansehen
05.12.2013 21:28 Uhr von Götterspötter
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wohl wieder so eine

ich "mache mir die Welt schön"-Studie aus dem "Happy TV Germany" ??
Kommentar ansehen
05.12.2013 21:37 Uhr von frederichards
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Masse glaubt das auch, was geschrieben wird.

Ich bin in einer BKK - ich wurde nicht befragt.

Wenn 51 Prozent bei einer Gesundheitsfürsorge waren, kann die nicht repräsentativ sein.
Kommentar ansehen
05.12.2013 21:47 Uhr von LucasXXL
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Meckern tun doch eh nur die Harzis hier auf SN!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?