05.12.13 14:27 Uhr
 8.933
 

Kanada: Jugendliche wegen Kinderpornografie verurteilt - Opfer begeht Selbstmord

Zwei Jugendliche sind jetzt im kanadischen Halifax wegen Kinderpornografie verurteilt worden. Ihre Namen wurden nicht bekannt, weil sie noch minderjährig sind.

Sie wurden nach dem in Kanada geltenden Jugendstrafrecht verurteilt.

Besonders tragisch: Eines ihrer Opfer, eine 17-Jährige, nahm sich im April das Leben, weil Fotos von ihr im Internet auftauchten und auch in ihrer Schule die Runde machten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte / Delikte
Schlagworte: Urteil, Opfer, Jugendliche, Selbstmord, Kanada, Kinderpornografie
Quelle: amerika-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2013 14:50 Uhr von Dr.Avalanche
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
hmm naja klingt eher nach sexueller Nötigung oder eventuell Vergewaltigung...was das mit Kinderpornografie zu tun haben soll ist mir nich so klar, aber wenn das die Gesetzgebung in Kanada so sieht, bitte
Kommentar ansehen
05.12.2013 14:57 Uhr von maxyking
 
+45 | -5
 
ANZEIGEN
@ highnrich1337

Zwei Minderjährige Täter und eines der Opfer ist 17 Jahre alt. Wo ist das pädophil. Die tat ist schlimm aber dein Gelaber ist einfach nur schwachsinnig.
Kommentar ansehen
05.12.2013 15:21 Uhr von Slicknews
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Was is nur mit der Jugend los ........
Kommentar ansehen
05.12.2013 15:32 Uhr von Brain.exe
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Nirgends wird was von Pädophil gesagt.
Kinderpornographie ist es schon wenn die abgebildeten Personen unter 18 sind.

Vielleicht ist das auch einfach mal ein Weckruf für die ganzen Kids nicht alles und jedem ihre Intimteile zu schicken nur weil man sich über Facebook und Co kennt.
Kommentar ansehen
05.12.2013 16:45 Uhr von El_Caron
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@highnrich1337

Ich finde ziemlich erschreckend, wenn jemand nicht unterscheiden kann zwischen "Zwei Erwachsen machen etwas im Einverständnis" und "Ein Erwachser macht etwas mit einem Minderjährigen, der Situation nicht überblicken kann".

Mal davon abgesehen geht die Tendenz ja wohl ganz klar GEGEN Pädophilie. Während die Grünen vor 40 Jahren noch offen über sowas diskutiert haben, kann man heute alleine schon mit einem wagen Zusammenhang Grundrechte beschneiden. Heute ist Pädophilie in der gleichen Holzhammerkategorie wie Terrorismus und Antisemitismus. Man muss nichts konkretes mehr nachweisen, die Anschuldigung reicht.
Kommentar ansehen
05.12.2013 16:52 Uhr von Samsara
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@brain.exe
"Kinderpornographie ist es schon wenn die abgebildeten Personen unter 18 sind. "

Falsch. Zumal bei uns in Deutschland spricht man von Jugendpornografie, wenn die abgebildeten Personen zwischen 14-18 Jahren alt sind (was nebenbei bemerkt auch nichts mehr für Pädos ist). Alles unter 14 fällt unter KiPo.

/klugscheißermodus off ^^
Kommentar ansehen
05.12.2013 17:53 Uhr von deraufdersucheist
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Samsara
"Alles unter 14 fällt unter KiPo"
Nicht nur unter 14 - auch über 14 bis 16 wird heute als KiPo geahndet! Und genau hier ist der Hund begraben! Vor dem Gesetz ist ein 20 Jähriger der mit einer 15 Jährigen etwas hat ein Pädo!
Kommentar ansehen
05.12.2013 18:03 Uhr von Samsara
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@deraufdersucheist
1) Das Strafgesetzbuch unterscheidet ganz klar zwischen Kinder- und Jugendpornografie.

2) Falsch. Ein 20-Jähriger, der sich sexuell zu einer 15-Jährigen zugezogen fühlt, ist trotzdem kein Pädo, weil einen Pädo das Interesse an Kindern ausmacht, die noch nicht die Pubertät erreicht haben. Dies ist bei 15-Jährigen - sofern du den Bio-Unterricht nicht verpennt hast - nicht mehr der Fall.

[ nachträglich editiert von Samsara ]
Kommentar ansehen
05.12.2013 18:16 Uhr von Strassenmeister
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ highnrich1337
Intelligenzverweigerung aus Gewissensgründen ?
Kommentar ansehen
05.12.2013 19:02 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Samsara

Das ganze hat mit Pupertät nichts zu tun. Die beginnt teilweise sogar schon mit 10 Jahren bei den Mädchen und 12 Jahren bei den Jungen und geht bis zum 18ten Lebensjahr.

http://de.wikipedia.org/...

Ein, wie Du sagtest, 20-Jähriger der sich sexuell zu einer 15-Jährigen... usw. Hier mal ein Link über das Jugendschutzgesetz...

http://www.t-online.de/...

Wichtig im Link ist auch der Absatz " Sex unter 18 Jahren kann Strafbar sein "

Weil es gibt auch noch das sogenante " Schutzalter "

http://de.wikipedia.org/...

Absatz " Schutzalter 16/18 Jahre "

Zitat:
....mindestens 21 Jahre alten Erwachsenen mit 14- und 15-jährigen Jugendlichen nach § 182 Abs. 3 StGB bestraft werden....

...Personen unter 18 Jahren dann strafbar, wenn eine der folgenden Voraussetzungen vorliegt:....

Du sagst:
...Das Strafgesetzbuch unterscheidet zwischen Kinder und Jugendpornografie....

Hm, was ist " Jugendpornografie " ?

http://de.wikipedia.org/...

Zitat:
..... Jugendpornografie....pornografische Darstellungen sexueller Handlungen von....Personen über 14 und unter 18 Jahren...Verbreitung solcher Darstellungen können nach § 184c StGB strafbar sein...

Hier geht es um " Darstellungen von " !

Sicher das Strafgesetzbuch mag unterscheiden, weil es zwei verschiedene Hausnummern sind. Im ganzen aber würde ich einfach sagen.

Sex mit unter 18 Jährigen, als Erwachsener absolut Tabu, also auch nicht " Angrabbeln oder Fotos machen und so ein Zeug "

Den Rest " 16/20, 15/17, 14,14,usw " regelt das Schutzalter oder wie es in einem Link so schön hieß. Wo kein Kläger da kein Richter....

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
05.12.2013 20:36 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Samsara @deraufdersucheist

Abgesehen davon ist Sex zwischen einer 15 Jährigen und einem 20 Jährigen per se nicht Strafbar.
Kommentar ansehen
05.12.2013 21:14 Uhr von Samsara
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@jupiter_0815
"Das ganze hat mit Pupertät nichts zu tun."
Eigentlich nicht, doch in Bezug auf die Aussage von "deraufdersucheist" schon.

"Die beginnt teilweise sogar schon mit 10 Jahren"
Stimmt. Aber für einen Pädo ist nicht das Alter des Opfers ausschlaggebend sondern die körperlichen Merkmale, die kindlich sein müssen. Dies ist aber bei einer 15-Jährigen nicht der Fall, weshalb seine Behauptung weiterhin falsch ist.

Tolle Links, nur war bei mir nie die Rede, wann eine sexuelle Beziehung strafbar ist oder nicht, also: Thema verfehlt. Setzen. Sechs. :)

"Hier geht es um " Darstellungen von " !"
Ja, und was ist Pornografie (egal ob Kinder-, Jugend-, oder "Erwachsenen"-Pornografie)? Stimmt genau, Darstellungen sexueller Handlungen.

"Sex mit unter 18 Jährigen, als Erwachsener absolut Tabu,"
Bitte begründen. Bei so einer Aussage dürfte ein/e 18-Jährige/r nicht mit ihrem/seinem noch 17-Jährigen Freun/in schlafen, was mMn totaler Quatsch ist.
Kommentar ansehen
05.12.2013 22:38 Uhr von ms1889
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
nuja, ob solche strafen etwas ändern...ist sehr sehr fraglich.
seit mai 1992 ist kinderpornographie (der besitz) in deutschland verboten. meines wissens hat dadurch der konsum und die herstellung dieser, enorm stak zugenommen. so das man sagen kann, solche gesetze sind kontraproduktiv, wenn nicht sogar tötlich für die opfer.

ich habe selber kinder.... und hatte auch schon besuch von netten beamten der kripo, weil ich meine kinder (als sie noch kleiner waren) in der badewanne fotografiert habe und diese fotos auch noch entwickeln lassen wolte. auch solche kleinigkeiten bewirken klar einen hass auf die da oben, da diese gesetze meist willkührlich von den beamten und gerichten ausgelegt wird. da ebend der begriff pornographie (auch in den gesetzes beiblättern) nicht eindeutig beschrieben wird.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
05.12.2013 22:42 Uhr von Steilstoff
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lieber ms1889,

deine Geschichte mit deinen Kindern in der Badewanne, die glaube ich leider nicht, also dass da die Polizei bei dir vorbei kam. Diese Bilder machen doch quasi alle Eltern von ihren lieben Kleinen - heute noch. Und die wurden doch zu allen Zeiten in den üblichen Annahmestellen entwickelt.

[ nachträglich editiert von Steilstoff ]
Kommentar ansehen
05.12.2013 22:45 Uhr von ms1889
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Dracultepes
es ist sehr wohl strafbar, da der 20 jährige die einwilligung der eltern braucht.
vollkommen straffrei wäre es nur wenn beide über 18 jahre sind.
ob es verfolgt wird...ist was anderes...aber den gesetzen nach ist es strafbar.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
05.12.2013 22:45 Uhr von ms1889
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nuja, waren sie aber ;)
leider....
Kommentar ansehen
06.12.2013 07:39 Uhr von mort76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Stilstoff,
wegen solchen "kinderpornographischen" Bildern von den eigenen Kindern in der Badewanne wurde einem Ehepaar einmal komplett das Sorgerecht entzogen, und es dauerte ewig, bis sie ihre Kinder zurückerhielten (ja, hier in Deutschland).

Das funktionierte genau so, wie ms das beschrieben hat:
Die Dame von der Fotoannahmestelle hat die Bilder gesehen und die Polizei eingeschaltet...im Prinzip hätte es für ms also durchaus sogar noch schlimmer kommen können.
Kommentar ansehen
07.12.2013 10:27 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haengteuchauf,
sowas klappt nur in der Theorie.
Du hast keine Kinder, stimmt`s?
Da kannst du tun, was du willst- Kinder tun nicht nur das, was sie dürfen, und ein halbwegs aufgewecktes Kind hält sich nicht sklavisch an alles, was man ihm sagt.
Erst recht nicht in DEM Alter.
Denk mal an deine Pubertät- hast du da nicht rebelliert?
Kommentar ansehen
07.12.2013 15:13 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Smsara

Weiß nicht ob Du das hier noch ließt....

Deine Aussage, mit der Pupertät, war das sie mit 15 Jahren beginnt und " deraufdersucheist " wohl im Bio nicht aufgepaßt hätte. Deswegen mein Link das sie mit ca. 10 Jahren sogar beginnt.

Du hast am 05.06.13 um 18:03 geschrieben:

...unterscheidet ganz klar zwischen Kinder- und Jugendpornografie....

um 21:14 ist bei Dir beides auf einmal das selbe?

Um 21:14 sagst Du:

....bei mir nie die Rede, wann eine sexuelle Beziehung strafbar ist....

Bei Deinem Post am 05.06 um 18:03 klang das so:

....Ein 20-Jähriger, der sich sexuell zu einer 15-Jährigen zugezogen fühlt, ist trotzdem kein Pädo....

Genau aus dem Grund habe ich die anderen Links gepostet ( Die mit dem Schutzalter ) das ein 20 Jähriger sich sehr wohl strafbar macht.

" Sex mit unter 18 Jährigen, als Erwachsener absolut Tabu " Was für ein alter werde ich wohl meinen wenn ich sage " als Erwachsener " ? Wenn Du die Sachen mit dem Schutzalter durchgelesen hättest, dann würdest Du wissen was ich als " Erwachsener " bezeichne und ab wann sich ein Erwachsener strafbar macht mit einer Person unter 18 Jahren Sex zu haben.

Außerdem hatte ich am 05.06. um 19:02 am Ende geschrieben:

" Denn Rest regelt das Schutzalter " Da wird auch Dein letzter vergleich

" Bei so einer Aussage dürfte ein/e 18-Jährige/r nicht mit ihrem/seinem noch 17-Jährigen Freun/in schlafen, was mMn totaler Quatsch ist. "

Genau dargestellt und der nicht Strafbar ist.

Wenn ich Deinen Post vom 05.06.13 um 21:14 durchlese, hast Du nichts verstanden von dem was ich um 19:02 verlinkt habe oder Du hast alles nur überflogen, Dich angegriffen gefühlt und Dir einfach nur Luft verschafft...

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
08.12.2013 12:58 Uhr von Samsara
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@jupiter
#um 21:14 ist bei Dir beides auf einmal das selbe?#
Nein, ist es nicht, steht da auch so nicht.

#Bei Deinem Post am 05.06 um 18:03 klang das so#
Vollkommen egal, wie es für dich klingt. Ich habe klar verständliche Sätze geschrieben, die einfach Fakt sind, in die es auch nichts hinein zu interpretieren gibt.

#....Ein 20-Jähriger, der sich sexuell zu einer 15-Jährigen zugezogen fühlt, ist trotzdem kein Pädo....

Genau aus dem Grund habe ich die anderen Links gepostet ( Die mit dem Schutzalter ) das ein 20 Jähriger sich sehr wohl strafbar macht.#
Was hat das Schutzalter damit zu tun, ab wann jemand ein Pädo ist bzw. welcher Personenkreis für Pädos nur in Frage kommt? o.Ô

#hast Du nichts verstanden von dem was ich um 19:02 verlinkt habe oder Du hast alles nur überflogen#
Oder vielleicht hab ich mir die Links erst gar nicht angeschaut, weil sie nichts mit meinen Kommentar zu tun hatten. :D

#...Dich angegriffen gefühlt und Dir einfach nur Luft verschafft...#
Ich frage mich, wie du darauf kommst, dass ich mich angegriffen fühle und wofür ich mir Luft verschaffen sollte.

[ nachträglich editiert von Samsara ]

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?