05.12.13 14:25 Uhr
 18.961
 

Rumänien: Bande ergaunerte EU-Subventionen für Kühe, die nur bei Farmville existieren

Eine rumänische Bande hat in den letzten drei Jahren 500.000 Euro an EU-Subventionen aus dem Ressort Landwirtschaft erhalten. Sie erhielten das Geld für Kühe, die nur virtuell im Facebook-Spiel "Farmville" existierten.

Die Bandenmitglieder beantragten die Subventionen für 1.860 virtuelle Kühe und erhielten diese auch. Pro Kuh erhielten sie auf diese Weise einen Betrag umgerechnet zwischen 100 und 150 Euro.

Die Subventionen wurden inzwischen gestoppt, aber die Betrüger klagen nun vor Gericht. Sie begründen die Klage mit der Tatsache, dass nirgends stehen würde, dass es sich um echte Kühe handeln muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: EU, Rumänien, Bande, Subvention, FarmVille
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lingen: Justizbehörde fordert Anwalt zur Abholung von 2,2 Kilo Marihuana auf
"Dumb British blonde fucks 15 Millions": Boris Johnsons Brexit-Rede auf Pornhub
USA: Mehr als 30 Verletzte nach Motivationslauf über glühende Kohle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2013 14:27 Uhr von Joker01
 
+98 | -1
 
ANZEIGEN
"Sie begründen die Klage mit der Tatsache, dass nirgends stehen würde, dass es sich um echte Kühe handeln muss."

LOL
Kommentar ansehen
05.12.2013 14:32 Uhr von benjaminx
 
+90 | -3
 
ANZEIGEN
Dumm sind´se net, aber dreist ohne Ende. :))
Aber die Verantwortlichen bei der EU hätten jetzt verdient, dass sie diese Klage nun auch noch verlieren. Wegen grenzenloser Blödheit.
Kommentar ansehen
05.12.2013 14:38 Uhr von Hirnfurz
 
+42 | -2
 
ANZEIGEN
Der Hammer! xD
Wie dreist ist das denn?

Also ich lach mir grad echt den Arsch ab! :D
Kommentar ansehen
05.12.2013 15:08 Uhr von blabla.
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
News des Jahres! xD
Kommentar ansehen
05.12.2013 15:13 Uhr von feeltherush
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
You made my day!
Kommentar ansehen
05.12.2013 16:15 Uhr von Gnuspel
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Ich sage nur ihr EU Politiker seit als Menschen zu dämlich und als Schweine habt ihr zu kleine Ohren
Kommentar ansehen
05.12.2013 16:16 Uhr von the-driver
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an den Fall in dem ein Importeur Subventionen für Milch in festem Zustant (Gemeint hat die EU Milchpulver) bekommen hat. Er hatte die Milch einfach eingefroren...
Kommentar ansehen
05.12.2013 16:25 Uhr von Klugbeutel
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant, man kennt die Betrüger genau - und die sind immer noch nicht vor Gericht und hinter Gittern?
Kommentar ansehen
05.12.2013 17:43 Uhr von blaupunkt123
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiß jetzt nicht, ob ich Lachen oder Weinen soll.

Soll ich über die Dreistigkeit der Bande lachen, oder über die Dummheit der super tollen EU-Politiker und Beamten
Kommentar ansehen
05.12.2013 18:22 Uhr von Darkness2013
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hoffe das geht vor Gericht durch dann werden die EU Subventionen nur so Sprudeln und jeder der nen Rechner hat wird dann Farmville zocken und Anträge schreiben.


Aber mal ein Tip für unsere EU wo steht das wir die nächsten Griechenland Rettungspackete in echten geld zahlen müssen.
Kommentar ansehen
05.12.2013 18:33 Uhr von Venytanion
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Wird nicht mehr lange dauern und der Nächste beantragt Kindergeld für die SIMS^^
Kommentar ansehen
05.12.2013 18:56 Uhr von shadow#
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Sollten nicht alle Kühe mittlerweile über eindeutige ID/Chip zu identifizieren sein, auf dass sie nicht kurz vor dem Schlachthof beginnen zu wiehern?

1800 Kühe stelle ich nicht mal eben in den Keller, da gibt es ganze Kataloge an Auflagen zur Haltung, zum Milchverkauf etc. - was ist Rumänien bitte für ein Sauhaufen dass 3 Jahre lang niemand wissen möchte wo die Tiere sind?
Kommentar ansehen
05.12.2013 20:12 Uhr von alecccs
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
genial ... dummheit (diese eu politik) muss einfach bestraft werden !

[ nachträglich editiert von alecccs ]
Kommentar ansehen
06.12.2013 08:40 Uhr von Sparrrow
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann jetzt meckern was man will ich finde es auch nicht ok aber trotzdem ist das sowas von Grandios schon allein die Begründung der Klage: Nirgends steht das es sich um echte Kühe handeln muss. Diesmal bin ich einfach nur für die Antwort auf der Seite der Betrüger.
Kommentar ansehen
06.12.2013 13:02 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ist klar...
Eine rumänische Bande --> raus aus der EU.

Welche Bank musste noch 700 Mio. Euro Strafe wegen Zinsmanipulation zahlen? Wenns danach geht, müssten wir uns als erstes selbst aus der EU werfen.
Kommentar ansehen
06.12.2013 18:03 Uhr von Hydra3003
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt mal ehrlich, wer kommt auf die Idee EU-Subventionen für virtuelle Kühe zu beantragen? Da muss man schon etwas kreativ sein. Das interessante ist ja, dass dies erst nach 3 Jahren bemerkt wird das diese Kühe im wahren Leben überhaupt nicht existieren.
Kommentar ansehen
07.12.2013 00:24 Uhr von FrankCostello
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Scheisse die haben recht wenn es nirgends steht dann muss die EU zahlen.
Ist das Geil also im ernst das ist der Hammer mehr geht wirklich nicht .
Kommentar ansehen
07.12.2013 06:50 Uhr von EkSeS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn die EU Geld hinschleudert ohne hinzugucken, sind die doch selbst schuld.

Als Richter für ich diesen Fall sogar, "FÜR die Bande" entscheiden wenn die alles "richtig gemacht haben" .

Wenn man sogar Gott verklagen kann , dann kann man doch die EU erst Recht verklagen dürfen :)
Kommentar ansehen
07.12.2013 11:23 Uhr von tsunami13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@benjaminx "Aber die Verantwortlichen bei der EU hätten jetzt verdient, dass sie diese Klage nun auch noch verlieren. Wegen grenzenloser Blödheit. "
Ich gehe sogar einen Schritt weiter.
"Aber die Verantwortlichen bei der EU hätten jetzt verdient, dass sie diese Summe privat zurückzahlen. Wegen grenzenloser Blödheit.
Jeder Monteur haftet bei grober Fahrlässigkeit auch selbst. Und wer dermaßen unverantwortlich mit 500.000 € Steuergeldern umgeht, hat es nicht besser verdient. Und das sind die die erwischt wurden. Gehe ich mal davon aus, dass dies nur die Spitze ist und es dank offener Grenzen sich bald potenzieren wird, kann man (bald) locker 500 Millionen ausgehe, die so versenkt werden.
Kommentar ansehen
07.12.2013 12:24 Uhr von hanfwodka
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube ich werde mir dumme Schweine halten, ....

... die Existieren schon und sitzen in Brüssel.
Kommentar ansehen
08.12.2013 11:09 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant ist doch, das die bei der Menge Kühe nicht mal ein Kontrolleur vorbeischicken der die Kühe zählt.

Oder hat der per Internet gezählt :)

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
09.12.2013 10:33 Uhr von MerZomX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sicher das es so war? http://woerter.de/...

MerZomX
Kommentar ansehen
10.12.2013 23:28 Uhr von mink8mau
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erinnert mich an den Hauptmann von Köpenick
Kommentar ansehen
15.12.2013 11:18 Uhr von klapperschwamm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ewing23

Es ändert ja nichts am Schwindel. Und die Geschichte mit Farmville ist wenigstens unterhaltsam.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Mariah Carey verblüfft Fans während Konzert
Niederlande: Rechtspopulist Wilders scheitert mit "Nexit"-Antrag
Mittelmeer: US-Kriegsschiff kommt russischer Fregatte extrem nah


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?