05.12.13 13:59 Uhr
 2.177
 

Passau: Stadt lässt Denkmal für Flut abreißen

Passauer Bürger haben als Andenken an das letzte Hochwasser ein "Flutschiff" gebaut, das aus angeschwemmtem Treibgut bestanden hatte.

Die Stadt hielt das Kunstwerk jedoch für unsicher, Kinder könnten darauf herumspielen und abstürzen. Wegen Sicherheitsbedenken wurde es nun einfach abgerissen.

Die am Werk beteiligten Architekten sind sauer, das "Flutschiff" sei statisch einwandfrei gewesen und nun fühle mans sich, als habe man "von der Stadt eine richtige Watschn bekommen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stadt, Denkmal, Flut, Passau
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN