05.12.13 13:18 Uhr
 6.237
 

Studie: Frauen belästigen ebenfalls sexuell am Arbeitsplatz

Laut einer aktuellen Studie der Universität Lausanne wurde bereits jeder zweite Arbeitnehmer in der Schweiz sexuell belästigt.

Das Erstaunliche an dem Ergebnis ist, dass es dabei sowohl Männer als auch Frauen trifft und dies den Schluss zulässt, dass auch Frauen Täter sind.

Frauen, die in ihrem Job mehr mit Männern zu tun haben, neigen dabei eher zu sexuellen Belästigungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Arbeitsplatz, sexuelle Belästigung
Quelle: www.nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2013 13:22 Uhr von quade34
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Besonders werden verheiratete Männer angemacht. Da besteht kein Risiko, dass es nicht klappt. Die Ledigen sind meist etwas gehemmt.
Kommentar ansehen
05.12.2013 13:47 Uhr von Leimy
 
+7 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.12.2013 13:55 Uhr von rolling_a
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@Leimy
Die angeblich fragwürdige Argumentation hast du dir selbst ausgedacht. Die Grundlage des Artikels ist die Aussage "Frauen sind auch Täter", nicht "Männer sind auch Opfer".
Kommentar ansehen
05.12.2013 14:01 Uhr von Leimy
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
"Das Erstaunliche an dem Ergebnis ist, dass es dabei sowohl Männer als auch Frauen trifft und dies den Schluss zulässt, dass auch Frauen Täter sind."

Hier ist diese Schlussfolgerung, die ich nicht verstehe.
Kommentar ansehen
05.12.2013 14:19 Uhr von psycoman
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Sind Frauen nicht eher Täterinnen statt Täter?
Natürlich werden auch Männer Opfer.

Wenn ich mir ansehe wie manche Frauen zur Arbeit erscheinen, sehr kurzer Rock, tiefer Ausschnitt, körperbetonte Kleidung und viel Haut, dann muss man sich nicht wundern, wenn dann mal ein Mann hinschaut, was gleich als Belästigung ausgelegt wird.

Ich finde es eher belästigend mit sexuellen Reizen überflutet zu werden und wenn ich denen dann nachgebe, sprich mir eine hübsche sexy gekleidete Frau ansehe, bin ich das Schwein, darf aber nicht sagen, dass sich die "belästigte" Dame vielleicht mal mehr anziehen und nicht jedem die Titten ins Gesicht halten soll.

Dumme Sprüche, Anfassen oder Nötigung sind natürlich keineswegs dadurch legitimiert, und wenn eine nackt zur Arbeit käme, aber Blicke muss man ertragen oder sich nicht sexy kleiden.
Kommentar ansehen
05.12.2013 14:31 Uhr von maxyking
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der unterschied ist das Männer das meistens als Kompliment sehen wenn Frauen eine anzügliche Bemerkung machen oder wenn es sie stört ihren Mund aufmachen.
Kommentar ansehen
05.12.2013 14:44 Uhr von frazerelite
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
aber du darfst als mann ja nichts machen wenn ne frau dich sexuell belästigt und du stößt sie weg oder greifst etwas fester zu hast du schnell ein problem was dein leben zerstören kann

ich wurde auch sexuell belästigt von meiner mitbewohnerin
sie kam eines nachts in die wg zurück war angetrunken und wollte unbedingt sex, hat sich auf mich gesetzt mir in den schritt gegriffen und wollte nicht von mir ablassen, worte haben überhaupt nichts gebracht, ich bin in ihre zimmer hab mich auf ihr bett gelegt dami sie aus meinem zimmer rausgeht dann bin ich schnell wieder rüber und sie ist hat sich augeszogen ist liegen geblieben und gott sei dank eingepennt
der hamemr war dass sie am nächsten morgen nicht etwa voller reue und peinlich berührt sich entschuldigt hat sondern noch meinte dass ich schwul sein muss !!!
Kommentar ansehen
05.12.2013 14:45 Uhr von ph-neutral
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Bin selbst schon vor Jahren von einer Kollegin mehrfach belästigt worden. Ihr wurde dann Nahe gelegt, das Unternehmen zu verlassen, weil mehrere Praktikanten wegen ihr gekündigt hatten.
Kommentar ansehen
05.12.2013 15:07 Uhr von Maedy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mich würe interessieren wie so eine Studie in Deutschland aussieht....
Kommentar ansehen
05.12.2013 15:26 Uhr von hennerjung
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gleichberechtigung !!! Jawollja !

Im nächsten Arbeitsvertrag werde ich mir sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz vorschreiben lassen !
Kommentar ansehen
05.12.2013 17:39 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Aus diesem Grund schenke ich keinen Schoko-Weihnachtsmann her. Ist ja in der heutigen Zeit schon sexuelle Belästigung.
Kommentar ansehen
05.12.2013 18:57 Uhr von Frambach2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts für ungut, aber gewissen Kommentatoren ist offenbar der Unterschied zwischen -flirten- und -belästigen- nicht geläufig. Denn auch Männer sind gewiss wenig bis gar nicht erfreut, wenn die hartnäckigen Avancen Unbehagen auslösen, oder sogar aufdringliche Tendenzen haben. Ein kleiner Flirt am Arbeitsplatz ist ok, solange beide jedoch das Gefühl haben, nicht penetrant bedrängt zu werden...Ist meine Meinung!!!
Kommentar ansehen
05.12.2013 19:41 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ALIIIIIECE!!!
Kommentar ansehen
05.12.2013 20:13 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich sags mal so!
Auf meiner Arbeitsstelle bin ich schon eindeutig von Frauen angemacht worden, und die grabschten im "Vorrübergehen" auch schon mal an meinem Hintern rum!
Auf Grund meiner Erfahrungen mit "Emanzen" wäre dass das Letzte, was ich auf der Arbeit bei einer Frau tun würde!
Kommentar ansehen
05.12.2013 20:28 Uhr von alecccs
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ frazerelite

... schön blöd ;-)
Kommentar ansehen
05.12.2013 21:07 Uhr von floridarolf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
KANN ICH BESTÄTIGEN WURDE AUCH DAUERND AM ARBEITSPLATZ VON 2 DAUERGEILEN FRAUEN ANGEMACHT :-) HA HA
Kommentar ansehen
05.12.2013 21:07 Uhr von floridarolf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
KANN ICH BESTÄTIGEN WURDE AUCH DAUERND AM ARBEITSPLATZ VON 2 DAUERGEILEN FRAUEN ANGEMACHT :-) HA HA
Kommentar ansehen
05.12.2013 22:48 Uhr von ms1889
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
jo...gibt auch weibliche kinderschänder... also warum nicht auch frauen die männer belästigen?

siehe karl dall !!!
Kommentar ansehen
06.12.2013 17:16 Uhr von Liberal72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimmt. Ich bin immer fix und fertig, wenn ich heim komme. Aber als Belästigung würde ich das nun auch nicht bezeichnen. .-)
Kommentar ansehen
20.03.2014 21:41 Uhr von panalepsis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ ms1889: Hab ich was verpasst? Beim Thema Karl Dall ist es doch die Frau, die ihm sexuelle Nötigung vorwirft... nicht andersrum?!

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?