05.12.13 12:51 Uhr
 190
 

Aktivisten starten Crowdfunding für Jailbreak von iOS7

Ein Team von Aktivisten, das sich unter anderem aus Vertretern für ein barrierefreies Internet zusammemsetzt, hat ein Crowdfunding Projekt gestartet.

Das gesammelte Geld soll an denjenigen gehen, der zuerst ein ein quelloffenes Jailbreak für iOS7 erstellt, das auf allen IPhones läuft und auch für den Normalanwender verständlich ist.

Bisher sind im Topf allerdings noch keine 2.000 Dollar gelandet. Davon gehen 90 Prozent an den Gewinner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jailbreak, Crowdfunding, iOs
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?