05.12.13 12:14 Uhr
 97
 

Fußball: WM-Auslosung am Nikolaustag

Vom 12. Juni bis zum 13. Juli findet die 20. Fußballweltmeisterschaft in Brasilien statt. Die Favoriten des Turniers sind Welt- und Europameister Spanien, Deutschland, Argentinien, Italien und Gastgeber Brasilien.

Am morgigen Freitag werden die acht WM-Endrundengruppen mit jeweils einem Team aus je einem der vier Losungstöpfe besetzt. Zu der ersten Gruppe gehören die gesetzten Teams bzw. der Gastgeber Brasilien und sieben andere, welche die Spitze der FIFA-Weltrangliste bilden.

Zur zweiten gehören Mannschaften aus Afrika und dem Rest Südamerikas. Topf drei enthält Vertreter aus Asien und einige aus Nord- und Mittelamerika. Der übrige Topf enthält weitere Mannschaften aus Europa, beispielsweise Italien, die Niederlande und Russland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Auslosung, Nikolaus
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin
Für Ex-Profi Marcel Wüst gibt es kein Radsport-Comeback: "Fußball tötet alles"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.12.2013 13:01 Uhr von Schnulli007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Schwaben-Nuscheler Löw sollte die WM genießen: es wird hoffentlich sein letztes Turnier als Bundestrainer sein.
Spanien, Argentinien, Italien und Brasilien Können wir eh nicht schlagen, Selbst Holland und Portugal nicht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?