05.12.13 10:57 Uhr
 155
 

USA: Mann verliert seine Haftentlassungspapiere am letzten Tatort

In North Carolina wurde der 20-jährige Dustin Felton aus dem Gefängnis entlassen. Nur wenige Stunden später wurde er wegen Hausfriedensbruch und rücksichtslosem Fahren erneut verhaftet. Gegen Zahlung einer Kaution in Höhe von 2.500 Dollar kam er wieder auf freien Fuß.

Anschließend wurde die Polizei zu einem Unfallort gerufen, an dem sie einen von einem schwarzen Jeep beschädigten SUV vorfanden. Der Jeep steckte an einem Pfosten fest. Beide Fahrzeuge waren unbesetzt.

Der Eigentümer des SUV sah vorher den Fahrer des schwarzen Jeeps wegrennen. Auf seiner Flucht verlor der Mann einen Zettel. Es waren die Entlassungspapiere von Dustin Felton. Es erfolgte daraufhin die zweite Verhaftung des 20-Jährigen am selben Tag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Tatort
Quelle: www.wwaytv3.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?