04.12.13 18:51 Uhr
 493
 

Länderfinanzausgleichs-Streit: SPD-Politiker will Berlin als Bundesland abschaffen

Der Länderfinanzausgleich sorgt zwischen den Bundesländern immer wieder für Streit und vor allem das ständig klamme Berlin bereitet Sorgen.

Baden-Württembergs Finanzminister schlägt nun vor, Berlin als Bundesland abzuschaffen.

"Bei Berlin gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder man sagt, dass es als Hauptstadt viel stärker vom Bund finanziert werden muss, was dann aber zu der Frage führt, ob Berlin noch ein Bundesland mit Stimmrecht im Bundesrat bleiben kann oder nicht vielmehr zu einem Sonderterritorium des Bundes wird", so Nils Schmid.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, SPD, Politiker, Abschaffung, Bundesland, Nils Schmid
Quelle: www.focus.de