04.12.13 18:23 Uhr
 1.796
 

Eddie the Eagle: Schlechtester Skispringer der Geschichte plant in Garmisch zu starten

Der Brite Michael Edwards, besser bekannt unter seinem Spitznamen "Eddie the Eagle", gilt als schlechtester Skispringer aller Zeiten.

Dennoch hat der Sportler sehr viele Fans und zu seinem 50. Geburtstag plant er ein Comeback.

In Garmisch plant er als Vorspringer wieder an den Start gehen und sagt: "Ich möchte noch einmal fliegen, bevor ich zu alt bin. Ich bin noch fit und gut in Form".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Comeback, Geschichte, Skispringer, Schlecht
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gegenspieler rettet tschechischem Torhüter Leben, der Zunge verschluckt
Fußball: Neuer Trainer des VfL Wolfsburg ist Niederländer Andries Jonker
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2013 20:16 Uhr von Seravan
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Geil de eddie. Grad Termin markiert zum gucke
Kommentar ansehen
05.12.2013 00:14 Uhr von umb17
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
immerhin der beste englische Skispringer seiner Zeit.
Kommentar ansehen
05.12.2013 09:09 Uhr von Schelm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Originell.... Er wird als Vorspringer hüpfen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ich habe einen kleinen Penis": Hacker kapert Twitter-Account von John Legend
Germanwings-Amokflug: Eltern von Todespilot sprechen von einem Unfall