04.12.13 18:13 Uhr
 654
 

HR Giger: "Alien"-Schöpfer eröffnet bizarre Bar in Schweiz

Der Künstler und "Alien"-Schöpfer HR Giger hat nun auch eine Bar, die in dem Giger-Museum im beschaulichen Gruyères in der Schweiz lokalisiert ist.

Natürlich ist das Interieur hier alles andere als normal: Die Besucher erwarten Knochen-Throne, auf denen sie ihre Drinks genießen können, während sie auf die gewölbte Decke aus Totenköpfen und Wirbelsäulen schauen.

Der Künstler selbst ist auch ab und zu dort zu Gast. Der inzwischen 73-Jährige lebt zurückgezogen in Zürich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweiz, Eröffnung, Alien, Bar, Schöpfer
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2013 19:44 Uhr von Neo667
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Cool! Ich wette, dort gibt auch den typisch schweizerischen Absinthé!
Kommentar ansehen
04.12.2013 19:49 Uhr von OO88
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.12.2013 19:54 Uhr von DerBlup
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Künstler und "Alien"-Schöpfer HR Giger hat nun auch eine Bar"

Das ist falsch. Giger hat seit 1992 bereits eine Bar in seiner Heimatstadt Chur (http://www.hrgiger.com/...). Ausserdem hatte er Bars in Tokyo und New York. Die in Greyerz ist seine zweite in der Schweiz.

[ nachträglich editiert von DerBlup ]
Kommentar ansehen
04.12.2013 21:53 Uhr von shane12627
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@OO88
Nichtsnutz? Der Mann ist für das Design der Xenomorphs verantwortlich. Er hat Filmgeschichte geschrieben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?