04.12.13 17:29 Uhr
 1.366
 

Türkei: Istanbuls Juden verkünden das Ende von Chanukka

Mit dem Anzünden der letzten Kerze feierte die 20.000-köpfige jüdische Gemeinde in Istanbul am heutigen Mittwoch das Ende von Chanukka.

Chanukka ist das jüdische Lichterfest, im Laufe dessen acht Kerzen hintereinander angezündet werden.

Chanukka ist in der Antike in Griechenland verwurzelt, als den Juden unter anderem das Betteln nicht erlaubt war. An den Zeremonien nahmen mancherorts türkische Muslime als Gäste teil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Türkei, Ende, Istanbul, Juden, Chanukka
Quelle: www.worldbulletin.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster