04.12.13 16:50 Uhr
 261
 

Das Insekt des Jahres ist die Goldschildfliege

Das Julius-Kühn-Institut hat jetzt in Braunschweig (Niedersachsen) bekannt gegeben, dass die Goldschildfliege zum Insekt des Jahres 2014 gekürt worden ist.

"Wir haben die Goldschildfliege genommen, weil sie als schillerndes Insekt aus den mehreren tausend Fliegenarten herausragt und recht selten ist", so Kuratoriumssprecher Wohlert Wohlers.

Einst war die Goldschildfliege im Süden zwischen Rhein, Harz und Berlin verbreitet. Heutzutage kommt sie allerdings auch in nördlichen Gegenden vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Insekt, Jahr 2013, Fliege
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2013 18:54 Uhr von Fomas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, eine überaus wichtige Kür. Posaunt es in die Welt hinaus: Ein weiteres, zufällig aus dem Lexikon ausgewähltes Insekt, wurde nun offiziell als Maskottchen für die laufende Jahreszahl ausgewählt, was keinerlei Auswirkungen in irgendeiner Art hat.

Da drängt sich mir zusätzlich noch die Frage auf, weshalb es eine eklige Fliege sein muss? Basiert diese Auswahl auf irgendwelchen rational nachvollziehbaren Kriterien?
Kommentar ansehen
04.12.2013 19:28 Uhr von Dromsel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt auch andere Insektenarten, bei denen einzelne Arten herausragen. Was macht diese Fliege dann noch so besonders?

Und warum wird sowas eigentlich immer im Vorjahr entschieden? Wäre jetzt nicht zum Jahresende die geeignete Zeit, um das Insekt des Jahres 2013 zu küren?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?