04.12.13 14:56 Uhr
 265
 

Ernährung: Karotten essen macht schön

Carotinoide kommen nicht nur bei vielen Federn oder Fellen in der Tierwelt vor, sondern auch in der Welt der Pflanzen. Es handelt sich dabei um natürliche Farbstoffe, die den Teint verändern.

Carotinoide helfen gegen Krebs, Grauen Star und viele andere Krankheiten. Andererseits sinkt der Carotinoid-Gehalt in Blut und Geweben bei verschlechtertem Gesundheitszustand.

Über die Nahrungsaufnahme, wie unter anderem bei Karotten und Paprika, bewirken sie, dass die Haut einen leichten gelblichen Ton annimmt, was instinktiv als attraktiver empfunden wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Haut, Karotte, Teint, Verschönerung, Paprika
Quelle: www.scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Dortmund gibt es bundesweit erstes Bordell mit Sexpuppen
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer
Fußball: Münchner Marienplatz nach CL-Spiel von Glasgow-Fans komplett zugemüllt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?