04.12.13 14:56 Uhr
 256
 

Ernährung: Karotten essen macht schön

Carotinoide kommen nicht nur bei vielen Federn oder Fellen in der Tierwelt vor, sondern auch in der Welt der Pflanzen. Es handelt sich dabei um natürliche Farbstoffe, die den Teint verändern.

Carotinoide helfen gegen Krebs, Grauen Star und viele andere Krankheiten. Andererseits sinkt der Carotinoid-Gehalt in Blut und Geweben bei verschlechtertem Gesundheitszustand.

Über die Nahrungsaufnahme, wie unter anderem bei Karotten und Paprika, bewirken sie, dass die Haut einen leichten gelblichen Ton annimmt, was instinktiv als attraktiver empfunden wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Haut, Karotte, Teint, Verschönerung, Paprika
Quelle: www.scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot
Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gudow: 22-Jähriger beim Selfiemachen auf der Autobahn überfahren
Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?