04.12.13 14:50 Uhr
 174
 

Hetzdorf: 70-Jähriger leblos unter Viadukt gefunden

In Hetzdorf bei Falkenau (Sachsen) wurde am gestrigen Dienstagnachmittag unter dem Viadukt auf der Lindenstraße der leblose Körper eines Mannes gefunden.

Ein alarmierter Notarzt stellte kurz darauf den Tod des Mannes fest.

Wie sich herausstellte, handelte es sich um einen 70-Jährigen aus dem Raum Dresden, der wohl Selbstmord beging, indem er von dem Viadukt sprang. Es lägen Polizeiangaben zufolge keine Anhaltspunkte für einen Unfall oder eine Straftat vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Selbstmord, Sprung, Viadukt, Falkenau
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando missbraucht 19-Jährige in Film wirklich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?