04.12.13 12:19 Uhr
 89
 

Erfurt: Betrunkene Autofahrerin wird bei Verkehrsunfall verletzt

Eine volltrunkene 33-jährige Frau hat sich in der Nacht zum heutigen Mittwoch bei einem selbst verschuldeten Unfall verletzt.

Die Frau geriet bei ihrer Fahrt in Erfurt in den Gegenverkehr, versuchte aber dann, dem Gegenverkehr noch auszuweichen. Dabei zog sie das Lenkrad ganz nach links, kam dadurch ganz von der Straße ab und landete am Ende in einem Busch.

Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu. Die Frau hatte 1,5 Promille Alkohol intus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehrsunfall, Erfurt, Betrunkene
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2013 12:23 Uhr von Seravan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
selbst schuld. Kein Mitleid, kein Verständnis. Hoffentlich zahlt sie sich dumm und dämlich. Ok ist sie schon.....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump ist "manisch darauf fokussiert", alle Wahlversprechen einzulösen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Caitlyn Jenner kritisiert Trumps Transgender-Gesetz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?