04.12.13 12:11 Uhr
 167
 

Ennepe-Ruhr-Kreis: GPS-Jagd auf Schrottdiebe

Mitarbeiter des Kreises verstecken in Elektrogeräte, die von Bürgern an die Straße gestellt werden, GPS-Sender.

Illegale Schrottsammler können so per Peilsender ausfindig gemacht werden. Nach einer Ortung ergeht Anzeige an die Polizei.

Der Kreis möchte auf die Einnahmen aus dem Metallverkauf nicht verzichten, um die Abfallgebühren stabil halten zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Jagd, Kreis, GPS, Ruhr
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Obdachloser mit Pflasterstein verprügelt und in Lebensgefahr
Kiew: Geflohener russischer Ex-Abgeordneter vor Hotel erschossen
Wasserleiche in Hamburg entdeckt: Vermutlich vermisster HSV-Manager Timo Kraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Begünstigung von Mitarbeitern: EU-Ausschuss rügt Martin Schulz
Philippinischer Präsident beschimpft EU-Politiker als "Hurensöhne"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?