04.12.13 11:58 Uhr
 386
 

Recklinghausen: Massenschlägerei zwischen zwei Gruppen

In Recklinghausen gab es am Abend des gestrigen Dienstags eine Massenschlägerei vor dem Cafe Paradies.

Beteiligt waren zwei Gruppen, welche aus unterschiedlichen Nationalitäten bestand. Als die Polizei am Ort der Prügelei eintraf, hatten viele Beteiligte schon das Weite gesucht.

Vier Personen erlitten Verletzungen. Sie kamen in Kliniken. Auch ein Messer soll zum Einsatz gekommen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gewalt, Massenschlägerei, Recklinghausen
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2013 11:58 Uhr von angelina2011
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Unbestätigten Informationen zufolge, soll es sich bei den Gruppen um Türken und Libanesen gehandelt haben.
Kommentar ansehen
04.12.2013 12:13 Uhr von Sarkast
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Solange die sich gegenseitig verhauen, lassen sie wenigstens die Einheimischen in Ruhe.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?