04.12.13 11:55 Uhr
 188
 

Medizin: Blutgefäße verzweigen sich nach Gesichtstransplantation wieder neu

Gesichtstransplantationen sind ein extrem schwieriges und komplexes Verfahren, doch nun gibt die Medizin Unfallopfern neue Hoffnung auf eine gute Heilung.

Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sich Blutgefäße nach einer solchen Transplantation wieder neu verzweigen.

Die neuen Netzwerke fördern die Blutfuhrzuhr demnach hervorragend, was für die Operation entscheidend ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medizin, Operation, Blut
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt