04.12.13 11:55 Uhr
 192
 

Medizin: Blutgefäße verzweigen sich nach Gesichtstransplantation wieder neu

Gesichtstransplantationen sind ein extrem schwieriges und komplexes Verfahren, doch nun gibt die Medizin Unfallopfern neue Hoffnung auf eine gute Heilung.

Amerikanische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sich Blutgefäße nach einer solchen Transplantation wieder neu verzweigen.

Die neuen Netzwerke fördern die Blutfuhrzuhr demnach hervorragend, was für die Operation entscheidend ist.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medizin, Operation, Blut
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chips, Pommes & Co.: EU will krebserregenden Acrylamid-Gehalt reduzieren
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut
Stiftung Warentest: Die meisten Verhütungs-Apps bei Test durchgefallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?