04.12.13 11:41 Uhr
 325
 

Pisa-Studie: Diesmal ist der Bildungsvergleich für Schweden ein Schock

Schweden galt immer als Vorzeigeland in Sachen Bildung, doch bei der aktuellen Pisa-Studie ist das Land jäh abgestürzt.

In den Naturwissenschaften und bei der Lesekompetenz liegt Schweden mittlerweile unter dem OECD-Durchschnitt.

"Das ist bitter für Schweden", so der liberale Bildungsminister Jan Björklund und Magnus Oskarsson, Schwedens Pisa-Koordinator, konstatiert: "Ein schockierendes Resultat."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Schweden, Schock, Pisa
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn
Diese Vornamen finden Männer bei Frauen am attraktivsten
Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2013 11:58 Uhr von Smashpottklaus
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Haben sich doch auch in den letzten Jahren immer mehr "soziale Vielfalt" in das Land geholt.
Kommentar ansehen
04.12.2013 16:47 Uhr von Perisecor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
In Schweden wird der Durchschnitt von der gleichen kulturellen Gruppe runtergezogen, welche auch in Deutschland den Schnitt ruiniert hat - und dort genauso wenig Integrationswille zeigt wie hier.
Kommentar ansehen
04.12.2013 23:11 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN