04.12.13 10:40 Uhr
 262
 

Amazon-Warenlieferung durch Drohne: Bill Gates findet es gut

Amazon-Chef Jeff Bezos hat vor Kurzem angekündigt, für die Waren-Lieferung auch Drohnen einsetzen zu wollen (ShortNews berichtete).

Nachdem viele Kritiker sich danach meldeten und die ganze Sache als PR-Gag bezeichneten, meldete sich jetzt Microsoft-Urgestein Bill Gates zu Wort. Er findet diese Idee sehr interessant.

Bill Gates sagte in einem Interview: "Es ist großartig, dass Menschen solche Träume haben. Wenn wir die Kosten für Lieferungen senken können, geht es nicht nur um Bücher. Es geht auch darum, medizinische Vorräte an Leute in schwer erreichbaren Orten zu schicken."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Amazon, Drohne, Bill Gates
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2013 10:59 Uhr von artefaktum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant ist die Idee ja. Allerdings sehe ich da zumindest in den nächsten Jahre keine Möglichkeit, das umzusetzen. Langfristige Prognosen mache ich nicht - da liegt man meistens daneben.

Z.B. eine Frage: Herr Müller im vierten Sock rechts möchte ein Paket. Wie bekommt er das dann?
Kommentar ansehen
04.12.2013 11:27 Uhr von T¡ppfehler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wollte mir sowieso einen Hubschrauberlandeplatz aufs Dach bauen. Das wäre für die Amazon-Drohnen perfekt.

Ich befürchte aber, dass diese Drohnen dann zweckentfremdet von anderen Institutionen eingesetzt werden.
Kommentar ansehen
16.08.2015 11:09 Uhr von timsel87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Theoretisch finde ich das auch nicht schlecht, die Dinger kann man aber leicht vom Himmel holen. Dann wäre jede Lieferung sozusagen ein Überraschungspaket... ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?