04.12.13 10:09 Uhr
 17.030
 

Argentinien: Riesiges humanoides Wesen am Strand fotografiert

Während Menschen an einem Strand in Argentinien den Sonnenuntergang beobachteten, machte ein Fotograf eine eigenartige Aufnahme.

Im Licht der untergehenden Sonne fotografierte der Zeuge eine Erscheinung, welche aussah, wie ein riesiges humanoides Wesen.

So wie es aussieht, nahmen die Leute am Strand allerdings keine Notiz von der Erscheinung. Dies könnte darauf hinweisen, dass sie nur im digitalen Bereich sichtbar war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Argentinien, Strand, Wesen
Quelle: bd.summit.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2013 10:11 Uhr von blade31
 
+26 | -10
 
ANZEIGEN
ACHTUNG! Diese Quelle nicht anklicken Viren Alarm
Kommentar ansehen
04.12.2013 10:13 Uhr von Hirnfurz
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
Oh whow, da macht ein grosser, schlanker Mensch einen Strandspaziergang im Sonnenuntergang.

Whow, toll! Du hast mein Leben bereichert! Vielen Dank, du humanoides Wesen!
Kommentar ansehen
04.12.2013 10:21 Uhr von Jesse75
 
+40 | -4
 
ANZEIGEN
Sind unter den Newscheckern nur noch Voll......?
Kommentar ansehen
04.12.2013 10:32 Uhr von Jaecko
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Könnte theoretisch auch ein "Fehler" des Bildsensors sein. Hatte ich auch schon öfter, wenn ich direkt in die Sonne fotografiert hab.
Kommentar ansehen
04.12.2013 11:39 Uhr von schildzilla
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Unter meinen Fotos die ich bisher geschossen habe sind auch viele “Erscheinungen“ und “seltsame Gebilde“.
Auf diesem Foto sehe ich lediglich eine Person die vor der Sonne steht.
Das führt genau zu diesem Bild und ist leicht nachzumachen!

Also Alienfreunde, macht euch keine Hoffnungen.
Kommentar ansehen
04.12.2013 11:40 Uhr von Azureon
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte ja an Howards Mum.

"Dies könnte darauf hinweisen, dass sie nur im digitalen Bereich sichtbar war. "

Was ist denn ein digitaler Bereich?

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
04.12.2013 13:40 Uhr von Beergelu
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Boah, das ist das mieseste, was ich seit langem hier gelesen habe.

"nur im digitalen Bereich sichtbar"????

Es gibt im Spektrum elektromagnetischer Wellen keinen digitalen Bereich. Das beweist nur, dass (falls es schon in der Quelle steht, die ich selbstverständlich nicht anklicken werde, nachdem hier shcon vor ihr gewarnt wurde), die Autoren der Quelle keine Ahnung von Physik und auch keine Ahnung von der Funktionsweise von Kameras haben.
Ironischerweise scheinen die meisten News aus dieser Quelle aber auf beidem zu beruhen :D
Kommentar ansehen
04.12.2013 13:45 Uhr von Rychveldir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich sieht das aus wie eine überbelichtete Aufnahme mit einem Menschen drauf.
Kommentar ansehen
04.12.2013 13:47 Uhr von sub__zero
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Soso, um diese "Erscheinung" zu erklären wurde das Lichtspektrum also um den digitalen Bereich erweitert...AUA
Kommentar ansehen
04.12.2013 14:54 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Scheiße, sie sind gekommen um mich zu holen. Aber sie werden mich nicht finden, niemand wird mich finden....

Muahahaha...Hust.

Ich sollte vielleicht ein paar Tabletten weglassen, oder weniger solche " News " lesen.

;-)

Aber mal ehrlich.... Da steht ein " Humanoides Wesen " am Strand und niemand reagiert darauf? Also kann es doch nur mit der Kamera zu tun haben.

Doppelbelichtung ist sogar bedingt mit einer Digital Kamera möglich, wer weiß was da noch alles kaputt gehen kann.

http://www.fotografische.de/...

ansonsten sag ich nur Photoshop.

http://www.google.de/...

Da geht was.
Kommentar ansehen
04.12.2013 14:58 Uhr von GulMacet
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Schweinebärmann, ganz klar.
Kommentar ansehen
04.12.2013 15:08 Uhr von Serhat1970
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Is klar natürlich wieder total unkenntlich in dem Falle vor der Sonne, lächerlich sag ich nur und wenn sich jemand auskennt sollte er wissen das eine Falschfarbkodierung garnichts bzw. nur wenig aussagt auch das Marsgesicht wollte man damals mit solchen Falschfarben bewiese haben und was war es am Ende ? Eine Laune der Natur.
Kommentar ansehen
04.12.2013 15:21 Uhr von Karlchenfan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sasquatchewan ohne Fell,eindeutig,auch der braucht Erfrischung,was mir noch fehlt ist sein Schneekumpel,der Yeti,hat Messmer den nicht rausgelassen?
Kommentar ansehen
04.12.2013 17:09 Uhr von Trallala2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ganze hat einen Namen. Der Name ist mir zwar entfallen, da ich damit so gut wie nie zu tun habe, das ist aber ein bekannter optischer Effekt. Jeder Fotograf kennt den Effekt, eigentlich sollte auch jeder Hobbyfotograf das kennen.

Der Effekt ist, dass wenn man ein Objekt vor einen weißen, bzw. hellen Hintergrund stellt, die Ränder des Objekts von dem Hintergrund überstrahlt, bzw. überdeckt werden. Einfaches Beispiel: eine Nähnadel vor die Sonne halten. Die Sonne wird die Ränder der Nähnadel überstrahlen, so dass man letztendlich die Nadel gar nicht sieht.

Das ist übrigens auch der Grund wieso z. B. auf einigen Fotos vom Mond die Fahdenkreuze zum Teil fehlen. Weil der Hintergrund hell war.

http://imageshack.us/...

Zurück zum Bild von dem Alien hier. Da steht nur eine Person vor der Sonne, und weil der Hintergrund so hell ist, überstrahlt er die Person zum Teil.
Kommentar ansehen
04.12.2013 17:10 Uhr von gertgebert
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsam, seit fast jeder ein Foto-Handy hat zeigen sich keine UFOS mehr....nur mehr die Besatzung?
Kommentar ansehen
04.12.2013 18:48 Uhr von Mecando
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab ein Foto, auf dem der Mond auf meinen Schultern liegt.
Bekomm ich jetzt ne News? Oder muss ich die Story erst auf einem selbst erstellten Blog bringen um sie dann hier einzureichen?

Dumme Checker...
Kommentar ansehen
04.12.2013 19:32 Uhr von tommlinger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
oh weih oh weih...da hält einer aber alle für sowas von doof!!!...nicht zu fassen, aber echt...rotz des tages sag ich da nur...meine herren!!!
Kommentar ansehen
05.12.2013 01:39 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Solche news existieren nur um eure Skala, die ihr unterbewusst anlegt wenn ihr eine Wertung über etwas abgebt, "nach unten" in richtung Unglaubwürdig/Wirr/Durchgedreht zu erweitern, damit vermeintliche Wirrköpfe die jedoch die Wahrheit sagen, alle als Spinner erscheinen.
Ihr könnt es direkt überprüfen :)
Kommentar ansehen
05.12.2013 02:22 Uhr von Shadow_mj
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das nur der ausserirdische aus M.I.B. 1
der sich den Sonnenuntergang anseht
Kommentar ansehen
05.12.2013 07:46 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gertgebert,
eigentlich gibt es gerade extrem viele Ufo-Sichtungen und auch jede Menge neue Videos und Fotos, allerdings eher aus England, und dort besonders oft über Militärstützpunkten, Forschungseinrichtungen und Kraftwerken.

Und...versuch mit deinem Fotohandy mal ein Flugzeug bei Tageslicht zu filmen- schon dabei wirst du scheitern und die üblichen verwacklten, nichtssagenden Aufnahmen erhalten.

Ich tippe bei den Sichtungen zwar eher auf einen Militärflugzeugprototypen, aber wie dem auch sei:
An neuen Videos und Fotos herrscht kein Mangel, und die NASA sowie diverse Piloten haben auch schon so einge interessante Meldungen geliefert.
Kommentar ansehen
05.12.2013 11:09 Uhr von der_Z
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Mist, jetzt hab ich gegen die Sonne fotografiert." - "Macht doch nichts! Vielleicht können wir daraus eine paranormale Hoax-Meldung machen!"

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?