04.12.13 09:35 Uhr
 194
 

Zugunglück in New York: Jetzt kommt heraus - Zugführer war eingeschlafen

Am vergangenen Wochenende kam es in New York zu einem schweren Zugunglück mit mehreren Toten (ShortNews berichtete).

Nun scheint der Grund für das überhöhte Tempo des Zuges gefunden worden zu sein. In einer Vernehmung gestand der Zugführer, eingeschlafen zu sein.

Die Verkehrssicherheitsbehörde betonte unterdessen, dass der Zugführer laut Dienstplan aber genug Zeit zum Schlafen gehabt hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, New York, Zugunglück
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Will Hillary Clinton nun Bürgermeisterin von New York werden?
New York: Sikhs-Polizisten mit Turban statt Uniformmütze
New York: Frau sticht auf Schwarzen ein, weil er ihr einen Sitzplatz anbot