04.12.13 07:20 Uhr
 21.984
 

Salzgitter: Wegen dieses harmlosen Bildes wurde 17-Jährige von der Schule suspendiert

Ein harmloses Foto könnte einer 17-Jährigen aus Salzgitter jetzt ihren Realschulabschluss kosten. Darauf ist die junge Frau zu sehen, wie sie in einem Flur sitzt und einen Gummibaum entstaubt.

Das Bild entstand während eines Praktikums in einem Hotel und wurde anschließend von ihr bei Facebook hochgeladen. Hier sahen es andere Mitarbeiter des Hotels und der Chef warf sie raus.

Da im Hotel Handys verboten sind, hätte sie die Persönlichkeitsrechte des Hauses verletzt. Doch es kommt noch schlimmer. Auf einer Klassenkonferenz wird beschlossen, dass sie deshalb drei Wochen vom Unterricht ausgeschlossen wird. Dagegen will ihr Vater jetzt vorgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Facebook, Schule, Salzgitter, Praktikum
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

36 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2013 07:45 Uhr von Partysan
 
+95 | -3
 
ANZEIGEN
Man kann auch übertreiben.....
Kommentar ansehen
04.12.2013 07:48 Uhr von Hallominator
 
+54 | -6
 
ANZEIGEN
Ein Minus für den Titel, denn sie ist nicht von der Schule geflogen, sondern wird nur 3 Wochen lang vom Unterricht ausgeschlossen.

Trotzdem eine unfassbar dämliche Strafe für so einen Mist...
Kommentar ansehen
04.12.2013 07:52 Uhr von Jaecko
 
+72 | -2
 
ANZEIGEN
Ahja... SIE fliegt raus, weil JEMAND ANDERS ein Handy benutzt hat...
Kommentar ansehen
04.12.2013 07:58 Uhr von UICC
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
Wasn das fürn Dummfick?
Kommentar ansehen
04.12.2013 08:05 Uhr von blade31
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Ich glaub kein einziges Wort davon...
Kommentar ansehen
04.12.2013 08:08 Uhr von dashandwerk
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle:
"Schulleiter Reinhard Bähre zu BILD: „Im Praktikum dürfen keine Handys verwendet, keine Fotos gemacht werden. Gegen diese Regel hat Michelle verstoßen"

Da kann er direkt 80% seiner Schüler beurlauben.

Das Hotel ist ja mal voll Assi.

Da würde ich lieber im Auto schlafen als in dem Hotel.
Kommentar ansehen
04.12.2013 08:17 Uhr von brycer
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
@Jaecko:
Das habe ich mir auch gerade gedacht. Ist es denn klar wessen Handy das war. War es ihres und ein Freund oder Kollege hat damit geknipst? War es eventuell sogar der, der sie dann beim Chef angeschwärzt hat?
Bei ´Persönlichkeitsrechte des Hauses´ musste ich auch ein wenig schmunzeln. :-)
Ein Haus ist also eine Persönlichkeit oder Person, die die daraus abzuleitenden Rechte und auch Pflichten hat?
Wenn das Haus älter als 18 Jahre ist, darf es dann auch wählen? ;-P

Die Schule ist aber auch selten behämmert. Wegen so einem Vorfall der 17-jährigen die Zukunft verbauen? Geht´s noch?
Wenn sie auf dem Bild nackt im Baum gesessen hätte, dann könnte man da mit viieeeeeeeeeeel gutem Willen noch Verständnis zeigen - aber das hier...???
Kommentar ansehen
04.12.2013 08:40 Uhr von P17244
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
@Fabian http://www.hotelamsee.com/ oder https://www.facebook.com/... Ich wollte gerade einen Tisch für heute abend in diesem Haus bestellen, direkt neben dem geputzten Gummibaum, wurde leider abgelehnt. Vermutlich ist der Baum schon gegessen. ;-P
Wie wäre es mit ein paar netten Bewertungen für dieses Hotel auf diversen Internetportalen? Das Essen in so einem miefig geführten Haus kann niemals gut sein.
Kommentar ansehen
04.12.2013 08:50 Uhr von Maedy
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Bild halt.... Sehe das auch so,dass sie das Foto nicht gemacht hat welches sie selbst zeigt,ohne erkennbar welches Hotel das ist.Es soll wohl keiner wissen für welchen Krampf Arbeitskraft mißbraucht werden.
Der Schule sollte eher die sinnfreie Praktikumsarbeit ihrer Schülerin ein Dorn im Auge sein.Aber ich habe schon oft erlebt,dass das nicht interessiert. Eine Bekannte meiner Tochter wurde in ihrem Praktikum übelst beschimpft und die Bewertung war unter aller Kanone. Sie muss aber im Rahmen der schulischen Ausbildung im Sommer wieder im selben Betrieb das anhängende Praktikum machen.Sie fragte ob sie den Praktikumsplatzt wechseln kann.Dies verweigert ihr die Schule mit dem Argument,da müsste was Schlimmeres sein.Eine Andere wurde nur für Kleinstarbeiten,die kein anderer machen wollte,herangezogen-während der rest der Belegschaft Kaffee trank und es sich gut gehen ließ. Sie meldete das der Schule,weil ihre Lehrerin gesagt hat,dass das nicht passieren darf-kam auch nichts dabei raus. Andere meckern nur hinter vorgehaltener Hand ,weil sie keine andere Wahl haben.
Mich würde interessieren,was passiert,wenn ein Gast so eine Situation fotografiert und dann auf facepook postet.
Kommentar ansehen
04.12.2013 09:15 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Das Mädel war ja schon ziemlich dämlich. Das Handyverbot dürfte eine der ersten Sachen gewesen sein, die man ihr gesagt hat.

Aber die Schule hat vollkommen überreagiert.

Hatte bei mir in der Schule auch mal nen Fall, wo einer Mist gebaut hatte und aus dem Praktikum geworfen wurde. Der Lehrer hatte dem Schüler dann gleich ne andere Praktikumsstelle beschafft. Aber eine, wo der Schüler wohl noch ne Weile geflucht haben dürfte, von der ersten geflogen zu sein.

Tante Edit sagt grade, ich brauch ne neue Tastatur...

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
04.12.2013 09:44 Uhr von Kamimaze
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ach Miietzii, aka spencinator, wann lernst du endlich mal, dass es in der deutschen Sprache auch den Kasus Genitiv gibt: "Wegen dieseS harmlosen BildES flog eine 17-Jährige..." ;)
Kommentar ansehen
04.12.2013 10:04 Uhr von damagic
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
shitstorm gegen das hotel, ich bin dafür ;)
Kommentar ansehen
04.12.2013 10:16 Uhr von MrBass80
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Kann mal jemand die gruselige Grammatik in der Headline korrigieren? GENITIV LEUTE, GENITIV!!!
Kommentar ansehen
04.12.2013 10:30 Uhr von Jorka
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Moment mal! Das Mädchen ist auf dem Foto selbst zu sehen, also wie soll die dann ein Foto gemacht haben? Ausser per Selbstauslöser per Stativ vielleicht.

Wenn überhaupt gehört dann der Mitarbeiter dem das Handy gehört mit dem er das Mädchen fotografiert hat an die frische Luft gesetzt.

Und das mit der Schulleitung ist wohl der Gipfel, da hätte ich als Vater aber auch Terz gemacht!
Kommentar ansehen
04.12.2013 10:35 Uhr von HeltEnig
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffe es kommt raus welches Hotel das war.
Wer seine Angestellten so mies behandelt, hätte Umsatzeinbußen mehr als verdient wegen dem Vorfall.

Und auch die Schulleitung sollte sich echt was schämen, der Fall sollte auch in Lokalzeitungen publik gemacht werden, es sei denn Bild hat was dazu erfunden (was man leider ja auch nie ausschließen kann).
Kommentar ansehen
04.12.2013 10:45 Uhr von Samsara
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Überschrift ist ja mal gaaaaar nicht reißerisch. Sie ist nicht von der Schule geflogen sondern wurde NUR für 3 Wochen suspendiert. Dies wird ihr auch ganz sicher nicht den Schulabschluss verbauen. Aktion der Schule trotzdem behindert.
Kommentar ansehen
04.12.2013 10:54 Uhr von Bono Vox
 
+1 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.12.2013 11:11 Uhr von Cruzzzi
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, ne? Wegen DIESES BILDES.

Und noch während ich schreibe, wird der Titel geändert. Sehr gut!
Kommentar ansehen
04.12.2013 11:51 Uhr von psycoman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also meinen Gummibaum dürfte sie den ganzen Tag abstauben.

Sowas ist arm. Handyverbote sollte man den Leuten schon direkt mitteilen. Deswegen einige Wochen vom Unterricht ausgeschlossen zu werden ist unsinn, selbst wenn sie gegen ihre Praktikumsregeln verstoßen hätte. Sie hat niemandem geschadet, denke ich.
Was ist eigentlich mit demjenigen der das Foto gemacht hat passiert?

Danke, dass auch "diesem Bild" ein "dieses Bildes" wurde.
Kommentar ansehen
04.12.2013 12:08 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Thorsrevenge, es geht garantiert nicht um ein generelles Handyverbot, sondern darum, dass die Mitarbeiter die Geräte während der Dienstzeit nicht mitschleppen dürfen, um die Gäste nicht mit dem Klingeln zu belästigen.
Kommentar ansehen
04.12.2013 12:54 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Cruzzzi:

> "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, ne?"

Falsch, das heißt doch, der Genitiv ist des Dativs Tod, oder...??? ;)

> "Und noch während ich schreibe, wird der Titel geändert. Sehr gut!"

Naja, nach einem halben Tag, alle Achtung...
Kommentar ansehen
04.12.2013 13:48 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ach so, Bild...
Kommentar ansehen
04.12.2013 14:04 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Dem Minusklicker scheints ja egal zu sein, wenn das handy des Pagen die ganze Zeit klingelt, während er dessen Sachen aufs Zimmer bringt...
Kommentar ansehen
04.12.2013 14:20 Uhr von Pumba1986
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Dann wird ihr guter Vater wohl damit an die Presse gegangen sein... das glaubt doch wohl kein Mensch, dass dieses Foto die Begründung für Klassenkonferenz und Suspendierung war.
Dafür fliegt sie MAXIMAL ausm Praktikum...
Da wird wohl noch einiges anderes gelaufen sein... jedoch heißt es vom Vater und ihr nun vermutlich: "Nur deshalb.. ich hab doch gar nichts gemacht"

[ nachträglich editiert von Pumba1986 ]
Kommentar ansehen
04.12.2013 14:59 Uhr von Tibbii
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und was wurde aus dem Gummibaum?

Refresh |<-- <-   1-25/36   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karstadt Dresden: Dritter Einbruch in vier Monaten
Cannabisgeruch zu stark für Rauschgiftspürhund
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?