04.12.13 06:39 Uhr
 492
 

USA: Frau erschießt Fan, weil dieser nicht über Niederlage im Football trauert

Eine Frau ist im US-Bundesstaat Alabama erschossen worden, weil sie nicht genug über eine Niederlage der College-Footballmannschaft von Alabama Crimson Tide getrauert hat.

Die Täterin Adrian B. und ihr späteres Opfer Michelle S. sahen das Spiel von Crimson Tide gegen den Erzrivalen Auburn Tigers gemeinsam auf einer Party. Crimson Tide verlor knapp.

Als Michelle S. anschließend einen Witz machte, soll Adrian B. sich so darüber aufgeregt haben, dass sie um sich schoss. Michelle S. starb dabei. Gegen die Täterin wird wegen Mordes ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mord, Fan, Niederlage, Football
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2013 07:47 Uhr von rubberduck09
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Da würd ich aber gefährlich leben denn Sportergebnisse interessieren mich in der Regel nicht die Bohne.
Kommentar ansehen
04.12.2013 10:36 Uhr von HeltEnig
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffe die Täterin trauert auch über ihr erschossenes Opfer, so ne dumme Arschkuh!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?