04.12.13 06:31 Uhr
 232
 

Werbespot eines japanischen Reifenherstellers beginnt mit Gesundheitswarnung

Am Anfang des Werbefilms erscheint der Hinweis: "Nichts für schwache Nerven." Danach erscheint der Haftungsausschluss, der eventuelle Folgeschäden durch das Betrachten der Werbung betrifft.

Der Werbespot eines japanischen Reifenherstellers wurde entwickelt, um zu zeigen, wie extrem gefährliche oder unvorhersehbare Situationen mit einer Bereifung ihrer Marke gemeistert werden können.

Mit einem Schreck soll der Kunde sich den Namen des Herstellers besonders gut merken. Leider können sich die meisten Betrachter danach vor lauter Aufregung gar nicht mehr auf die am Schluss erscheinende Reifenmarke konzentrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Japan, Hersteller, Reifen, Werbespot
Quelle: www.independent.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?