04.12.13 06:31 Uhr
 238
 

Werbespot eines japanischen Reifenherstellers beginnt mit Gesundheitswarnung

Am Anfang des Werbefilms erscheint der Hinweis: "Nichts für schwache Nerven." Danach erscheint der Haftungsausschluss, der eventuelle Folgeschäden durch das Betrachten der Werbung betrifft.

Der Werbespot eines japanischen Reifenherstellers wurde entwickelt, um zu zeigen, wie extrem gefährliche oder unvorhersehbare Situationen mit einer Bereifung ihrer Marke gemeistert werden können.

Mit einem Schreck soll der Kunde sich den Namen des Herstellers besonders gut merken. Leider können sich die meisten Betrachter danach vor lauter Aufregung gar nicht mehr auf die am Schluss erscheinende Reifenmarke konzentrieren.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Japan, Hersteller, Reifen, Werbespot
Quelle: www.independent.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen
Trotz Serientod: Susan Sideropoulos kehrt zu GZSZ zurück
Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?