04.12.13 06:31 Uhr
 236
 

Werbespot eines japanischen Reifenherstellers beginnt mit Gesundheitswarnung

Am Anfang des Werbefilms erscheint der Hinweis: "Nichts für schwache Nerven." Danach erscheint der Haftungsausschluss, der eventuelle Folgeschäden durch das Betrachten der Werbung betrifft.

Der Werbespot eines japanischen Reifenherstellers wurde entwickelt, um zu zeigen, wie extrem gefährliche oder unvorhersehbare Situationen mit einer Bereifung ihrer Marke gemeistert werden können.

Mit einem Schreck soll der Kunde sich den Namen des Herstellers besonders gut merken. Leider können sich die meisten Betrachter danach vor lauter Aufregung gar nicht mehr auf die am Schluss erscheinende Reifenmarke konzentrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Japan, Hersteller, Reifen, Werbespot
Quelle: www.independent.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?