04.12.13 06:16 Uhr
 612
 

Polizei veröffentlicht Fotos von Dieben, die mit geklauter EC-Karte shoppen gingen

Vor einen halben Jahr wurde einem 64-jährigen Mann aus Hagen sein Portemonnaie entwendet. Die Diebe machten fette Beute. Sie gingen mit der EC-Karte für 20.000 Euro in Dortmund und Umgebung einkaufen.

Allerdings hatte diese Shoppingtour für die Täter einen ungünstigen Nebeneffekt. Die beiden Täter wurden von zwei Überwachungskameras beim Shoppen gefilmt.

Die Dortmunder Kripo hat jetzt die Fotos der Diebe veröffentlicht und hofft auf neue Hinweise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Foto, Dortmund, Dieb, EC-Karte
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.12.2013 06:16 Uhr von mcbeer
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Mir ist unverständlich, das der Bestohlene nicht sofort die EC Karte gesperrt hat. So trägt er eine Mitschuld an dem hohen Verlust.
Kommentar ansehen
04.12.2013 07:02 Uhr von Rongen
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Joa oder der ältere Herr ist stundenlang rumgeflitzt und hat seine Brieftasche gesucht, die er ja grade eben noch hatte, ja wo hab ich die nur ... is die noch daheim... usw.
In der News steht entwendet nicht geraubt eigentlich bedeutet dass das der alte Mann vermutlich nicht mal gemerkt hat. So und um 20.000€ auszugeben brauch ich nicht mal 5 Minuten da geh ich innen Saturn oder ähnliches und stell mir 2 gute Fernseher 2 Laptops, Rechner, Smartphone usw. in den Korb. Dann noch fix zum Juwelier, was nettes für die Frau, und schon ist das Geld weg.
Darum find ich Geschäfte die nur die EC-Karte verlangen und eben nicht noch die Eingabe der Pin dazu, blöde.
Kommentar ansehen
04.12.2013 10:16 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe den Eindruck, dass die Läden durch die Pin Verwendung Nachteile befürchten. Ich habe bei vielen Einkäufen nur zu unterschreiben brauchen. Wenn ich meine EC Karte so anschaue, ist die Unterschrift darauf kaum zu erkennen. Es wird also mehrheitlich nur eine Übereinstimmung vermutet.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?