03.12.13 21:10 Uhr
 168
 

Zeitung des Vatikans rief Frauen weltweit dazu auf, dem Papst Fragen zu stellen

Die Vatikanzeitung Osservatore Romano rief weltweit Frauen dazu auf, Papst Franziskus Fragen zum Thema Glauben und Gott zu stellen. Aus allen Einsendungen wählten die Redakteure anschließend zehn Fragen aus, welche aktuell veröffentlicht wurden.

Insbesondere sollten auch Andersgläubige und Nichtglaubende Fragen stellen. Eine Frage aus den USA lautete: "Wenn alle Länder der Welt außer einem die Ehe von Homosexuellen anerkennen würden, würden dann die Ansichten dieses einen Landes für Franziskus noch immer die Regel darstellen?"

Eine Japanerin zum Beispiel fragte, was man für sein Leben gewinnen würde, wenn man an einen Gott glaube. Eine Frau aus Estland möchte wissen, ob der Papst die Verantwortung für sämtliche Kinder übernehmen würde, welche geboren würden, sollte es keine Pille und keine Kondome mehr geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Zeitung, Papst Franziskus, Katholizismus
Quelle: de.radiovaticana.va

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2013 22:02 Uhr von Gierin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da wir grad beim Thema sind:

Warum ist Gott höchstwahrscheinlich ein Mann?

Wär es eine Frau, würde sie sicher öfter zu uns sprechen!

:D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus erlaubt Priestern, Abtreibungen zu vergeben
Vatikan: Papst Franziskus schließt Heilige Tür
Papst Franziskus erhält für "Nächstenliebe" den Bambi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?