03.12.13 19:27 Uhr
 110
 

Frankfurter Börse: DAX mit höchstem Verlust seit Oktober

An der Frankfurter Börsen gab es am heutigen Dienstag erhebliche Verluste beim Deutschen Aktienindex (DAX).

Der deutsche Leitindex beendete den Handel mit 9.233 Zählern. Das waren 1,9 Prozent bzw. rund 180 Punkte weniger als zum Start in die neue Handelswoche. So einen hohen Tagesverlust hatte der DAX zuletzt vor mehr als drei Monaten verbuchen müssen.

Der MDAX büßte heute rund zwei Prozent auf 16.075 Punkte ein und für den TecDAX ging es um 1,9 Prozent auf 1.135 Zähler nach unten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Verlust, DAX, Frankfurter Börse, Oktober
Quelle: www.handelsblatt.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2013 19:31 Uhr von OO88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
da haben wohl zu viele insider ihr geld in sicherheit gebracht
Kommentar ansehen
04.12.2013 00:15 Uhr von higher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tuepscha. faktisch hast du recht. das zeigen die abläufe seit dem crash in 2008. seitdem ist das "börsenbäumchen" zu einem übergroßen baum gewachsen. es ist die größte börsenblase die ich bisher kennengelernt habe. ping!!!! die wird bald platzen. es wächst kein baum in den himmel. allerdings wird das von vielen börsengurus ganz einfach ignoriert oder bestritten. die unternehmen sind in großen teilen sowas von überbewertet. das zeigen ganz klar die kgv`s. bitte. ich bemühe einfach mal das kleine 1x1. bescheiden frage ich, selbst bei niedrigsten zinsen. was kosten eigentlich eine billion usd jährliches schuldenmachen, nur an zinsen? wow!!!! dem zwangläufigen crash, sehe ich entspannt entgegen. ;-)
Kommentar ansehen
04.12.2013 09:33 Uhr von Azrael_666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt beim Glücksspiel vor. Was anderes ist das Zocken an der Börse ja auch nicht. Die Insidergeschäfte mal ausgenommen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?