03.12.13 19:18 Uhr
 313
 

Renommierter Strafrechts-Professor fordert die Freigabe von Marihuana

Lorenz Böhlinger, renommierter Professor des Strafrechts, hat eine Petition ins Leben gerufen, welche die Legalisierung von Marihuana zum Ziel hat. Die Kriminalisierung der Konsumenten sei falsch, so der Professor.

Die Petition ist schon von 106 Kollegen des Professors im Bereich Strafrecht unterschrieben worden.

Die Petition unterscheide sich aber gegenüber anderen darin, dass nicht direkt die Legalisierung gefordert wird. Es wird eine Enquete-Kommission gefordert. Diese soll die Konsequenzen einer möglichen Legalisierung den negativen Auswirkungen einer Kriminalisierung gegenüberstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Marihuana, Professor, Freigabe
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2013 19:20 Uhr von flo-one
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
find ich sehr gut da sollte sich viel mehr tun!ich rauch es so oder so.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?