03.12.13 18:20 Uhr
 2.146
 

Katholische Arbeitnehmerbewegung: Penis-Panne auf Weihnachtsmarkt

Die KAB (Katholische Arbeitnehmer Bewegung) hat sich auf dem traditionellen Weihnachtsmarkt in Willich-Anrath eine kuriose Panne geleistet.

Die KAB gab Glühwein-Tassen aus, die einen knienden Mann zeigten, der untenherum nackt war. Ein Zeitungsleser schickte ein Foto von der lustigen Penis-Panne.

"Diese Tasse ist ja wirklich ein dolles Ding. Aber die war ursprünglich sicher nicht von uns, auch wenn wir ein ziemliches Sammelsurium an Tassen haben. Uns sind da aber einige untergejubelt worden", erklärte die KAB.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Panne, Penis, Arbeitnehmer, Bewegung, Weihnachtsmarkt
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Shanghai: 80-jährige wirft Glücksmünzen gegen Unglück in Flugzeugtriebwerk
Ortwang: Bauer rächt sich an Badegästen und überschüttet diese mit Gülle
USA: Flugpassagier hatte lebenden Riesenhummer im Gepäck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2013 18:38 Uhr von Borgir
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Eine Arbeitnehmerbewegung der katholischen Kirche.....wen wollen die da eigentlich veräppeln?
Kommentar ansehen
03.12.2013 18:42 Uhr von OO88
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
tasse kostet roh unter 1 euro , mit fehldruck unverkäuflich , pfand am stand 2-3 euro.
Kommentar ansehen
04.12.2013 00:40 Uhr von Epic_Fail
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Iiiiihhhhhhh!!!! Ein nakter PENIS!!! Iiiiiiihhhhhhhhhhhhh

Und das bei den Katholen!!! IIiiiiiiiihhhhhhhhhhhhhhhhh!!!

Epic_Fail
Kommentar ansehen
04.12.2013 03:29 Uhr von Zxeera
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich möchte gerne so eine Tasse.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?