03.12.13 17:51 Uhr
 134
 

Vatikan: Papst Franziskus empfing den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu

Am gestrigen Montag ist es zu einem ersten Zusammentreffen zwischen Papst Franziskus und Benjamin Netanjahu, seines Zeichens Ministerpräsident von Israel, gekommen.

Die Unterredung der Beiden dauerte 25 Minuten. Unter anderem wurde auch über einen möglichen Besuch des Papstes in Israel im Jahr 2014 gesprochen.

"Wir warten auf Ihre Reise", so Netanjahu, der mit seiner Ehefrau Sarah in Rom war.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Treffen, Papst Franziskus, Benjamin Netanjahu
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan: Konservative Theologen beschuldigen Papst Franziskus der Ketzerei
Italien: Familie schenkt Papst Franziskus eine Kuh
Papst Franziskus: "Müssen Flüchtlinge aufhalten, wenn Zahlen untragbar werden"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2013 21:43 Uhr von Memphis87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie gerne ich wüsste was der alte Sack dem Papst so alles erzählt hat...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan: Konservative Theologen beschuldigen Papst Franziskus der Ketzerei
Italien: Familie schenkt Papst Franziskus eine Kuh
Papst Franziskus: "Müssen Flüchtlinge aufhalten, wenn Zahlen untragbar werden"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?