03.12.13 17:40 Uhr
 89
 

Zahir Belounis rechnet mit FIFA ab: "Für Blatter war ich nur Kollateralschaden"

Der Fußballer Zahir Belounis wurde wegen des dortigen Arbeitsgesetzes jahrelang gegen seinen Willen in Katar festgehalten und ist nun wieder frei (ShortNews berichtete).

Im Interview rechnet er mit der FIFA ab, die ihn seiner Meinung nach im Stich gelassen hat: "Joseph Blatter ist in Katar mit Leuten zusammengetroffen, die mich binnen eines Tages hätten ausreisen lassen können", so der 33-Jährige. "Aber für ihn war ich nur ein Kollateralschaden."

Der französische Fußballprofi sagt über seine Zeit in Katar, dass er wie ein Sklave als Besitz des Clubs gefangen gehalten wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FIFA, Katar, Joseph Blatter
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Michel Platini über Joseph Blatter - "Größter Egoist, den ich je traf"
FIFA: Joseph Blatter bekam Jahresgehalt von 3,32 Millionen Euro
Schweizer Bundesanwaltschaft führt Razzia bei Frankreichs Fußballverband durch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Michel Platini über Joseph Blatter - "Größter Egoist, den ich je traf"
FIFA: Joseph Blatter bekam Jahresgehalt von 3,32 Millionen Euro
Schweizer Bundesanwaltschaft führt Razzia bei Frankreichs Fußballverband durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?