03.12.13 15:05 Uhr
 104
 

Kleinanleger finden Bankberatung schlecht

Eine Umfrage hat ergeben, dass 60 Prozent der Bankkunden seit 2010 keine Verbesserung der Bankberatung sehen. Auch die Verpflichtung Protokolle zu erstellen hat keine Verbesserung hervorgerufen.

Vielfach vermuten die Kunden, dass sie von geringem Interesse für die Banken sind und diese nur noch möglichst unkomplizierte Produkte vermarkten, die kein Protokoll erfordern.

Tatsächlich bestätigt eine Mitarbeiterin einer Unternehmensberatung, dass Banken sich häufig zurückhaltend zeigen und vorwiegend Produkte aus dem eigenem Haus verkaufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Umfrage, Bank, Beratung
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: In einem Bezirk besuchen fast 330 Zwillinge die Schule
Charlottesville: Foto von Neonazis mit Tiki-Fackeln sorgt für Gelächter
Jusos haben AfD-Plakate abgehangen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2013 23:41 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe es in der Ausbildung bei einer Bank selber erlebt. Als das Beratungsprotokoll Vorschrift wurde, hat sich so gut wie nix geändert. Die Protokolle wurden oft wenn überhaupt, nur sehr unzureichend geführt oder aber wenn der Kunde schon längst wieder weg war..

Meiner Meinung nach isses sowieso sehr schwierig einen Kunden ordentlich zu beraten wenn man nur 1h Zeit vorgegeben bekommt. Das heißt Kennenlernphase, Informationsphase und Verkaufsphase in einer derart kurzen Zeit bedeutet nunmal unzureichende Beratung.
Besser würde es meiner Meinung nach klappen wenn Kennenlernphase/Informationsphase und die Verkaufsphase getrennt wären auf 2 Termine. Und ja... es gibt Unternehmen die so schon lange erfolgreich arbeiten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?