03.12.13 14:38 Uhr
 152
 

London: Radfahrer protestieren mit makaberem Leichen-Flashmob für Sicherheit

Radfahren in London ist lebensgefährlich und in letzter Zeit kamen einige Personen ums Leben.

Um gegen die fehlende Sicherheit zu protestieren, veranstalteten über 1.000 Radfahrer einen makaberen Flashmob.

Sie legten sich wie Tote mit ihren Fahrrädern auf die Straße und bildeten einen "Leichenteppich", der eine ganze Straße in der Hauptverkehrszeit lahmlegte.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sicherheit, London, Radfahrer, Flashmob
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.12.2013 20:53 Uhr von Quality
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie mir diese flashmobs mittlerweile auf den sack gehn

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
AC/DC-Gitarrist Malcolm Young im Alter von 64 Jahren verstorben
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?