03.12.13 14:19 Uhr
 276
 

Bundesprüfstelle für Jugendgefährdende Medien stellt Prüfung gegen Frei.Wild ein

Die Bundesprüfstelle für Jugendgefährdende Medien (BPjM) hat ihre Überprüfung von Songtexten gegen die rechtslastige Band "Frei.Wild" eingestellt.

Die BPjM-Vorsitzende Elke Monssen-Engberding begründete die Einstellung damit, dass die betreffenden Texte im Internet nicht mehr verfügbar seien.

Da die beanstandeten Internetseiten nicht mehr aufrufbar seien, könne man auch nichts mehr überprüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prüfung, Text, Frei.Wild
Quelle: www.mittelbayerische.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tatort"-Kommissar findet Harald Schmidts Ausstieg "unprofessionell"
Pädophilie-Verteidigung: Milo Yiannopoulos nicht mehr bei rechten Breitbart News
Tom Hanks veröffentlicht Erzählband über Schreibmaschinen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2013 14:19 Uhr von tante_mathilda
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
WTF?!?! Schon mal etwas von Screenshots gehört? Dieser Verein ist wirklich zu nichts zu gebrauchen...
Kommentar ansehen
03.12.2013 14:28 Uhr von CoffeMaker
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
LOL wenn sie jugendgefährdende Medien sehen wollen brauchen die nur den Koran lesen. Da sagt auch keiner was wenn das den Kids von ihrem jüngsten Lebensalter an eingebläut bekommen.
Kommentar ansehen
03.12.2013 14:33 Uhr von Darkman149
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist ja wohl die dämlichste Begründung, die ich jemals gehört habe! Nur weil die Texte im Netz nicht mehr nachzulesen sind ist alles wieder ok?! Aber singen dürfen die das trotzdem noch oder wie? Mal unabhängig davon was die Prüfung ergeben hätte finde ich dieses Vorgehen mehr als fragwürdig. Aber was erwartet man von einem Land in dem die Mafia Integrationsbambis verliehen bekommt?
Kommentar ansehen
03.12.2013 17:49 Uhr von AlessaGillespie
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich mag Freiwild, die machen gute Musik...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privat-Ermittler präsentiert neue Theorie zum Verschwinden Maddie McCanns
Malaysia: Diebstahl des Leichnams von Kim Jong Uns Halbbruder verhindert
Frankreich: Rechtsextremer Front National bekommt wohl Millionen aus Russland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?