03.12.13 13:18 Uhr
 9.279
 

"Aufgedunsen und rotgesichtig": Britische Presse wundert sich über Boris Becker

Die britische Presse zeigte sich entsetzt und besorgt angesichts neuester Bilder des ehemaligen Tennisstars Boris Becker.

"Was ist nur mit Boris Becker passiert?", fragte die "Daily Mail": "Bei einer Theater-Premiere sieht der Wimbledon-Champion aufgedunsen und rotgesichtig aus".

Auch die merkwürdige an den Seiten abrasierte Frisur des 46-Jährigen verwunderte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Presse, Tennis, Boris Becker
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
Tennis: Boris Becker nicht mehr Trainer von Novak Djokovic

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2013 14:07 Uhr von Krawallbruder
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Alles nur ne Frage der Zeit wann er zu den Würmerfressern in den Dschungel geht.
Kommentar ansehen
03.12.2013 14:24 Uhr von Rongen
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte was gibts den da zu wundern, das sind Wassereinlagerungen durch Cortison. Ist doch kein Geheimnis das seine Gelenke ruiniert sind, und mitn Rücken hat ers auch.
Kommentar ansehen
03.12.2013 14:47 Uhr von The_World_is_yours
 
+34 | -5
 
ANZEIGEN
sehen nicht alle engländer so aus...komisch das ausgerechnet die sich darüber wundern, im land der hässlichsten menschen der welt
Kommentar ansehen
03.12.2013 14:56 Uhr von ThomasHambrecht
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Er sieht nicht schlechter aus als sonst.
Kommentar ansehen
03.12.2013 14:58 Uhr von rolling_a
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ist das Marco Reus, einer Zeitmaschine entstiegen?
Kommentar ansehen
03.12.2013 15:26 Uhr von Captnstarlight
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Das werden die vielen "Kleinen Feiglinge" sein, die sich Boris zu Gemüte führt, denn zuhause hat er "viel" zu sagen.
Kommentar ansehen
03.12.2013 15:54 Uhr von JPBeck
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Boris Becker im Dschungelcamp die Idee finde ich gut.. ^^
Kommentar ansehen
03.12.2013 16:00 Uhr von Sarkast
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
"Boris Becker im Dschungelcamp die Idee finde ich gut.. ^^"

Wenn Oliver Pocher dann auch noch dabei ist, schau ich mir den Mist sogar an.

Grins.
Kommentar ansehen
03.12.2013 16:29 Uhr von Azureon
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Auf n24 hab ich mal ne Bilderstrecke gesehen. Der hat sich in wenigen Jahren äußerlich so krass verändert (und das nicht grad zum positiven)
Kommentar ansehen
03.12.2013 17:10 Uhr von lucstrike
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Cortison oder Alkohol war mein erster Gedanke, er sah schon mal besser aus.
Kommentar ansehen
04.12.2013 03:00 Uhr von kideric
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ein minderintelligenter Schranz der sein Leben lang nicht gearbeitet hat. Sein ganzes Geld verprasst und versoffen, hangelt sich von einem gammeligen Werbevertrag zur nächsten Asi TV Show. Ein Niemand der mal Tennis spielen konnte...
Kommentar ansehen
04.12.2013 06:25 Uhr von Sven015
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Engländer fragen sich: Warum sieht der aus wie wir??
Kommentar ansehen
04.12.2013 09:27 Uhr von Azrael_666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Antwort ist ganz einfach. Der Typ war schon immer etwas einfach gestrickt und Alter gepaart mit Ignoranz und Arroganz waren da noch nie hilfreich.
Kommentar ansehen
04.12.2013 10:43 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese merkwürdige Frisur soll vom dicken Kopf ablenken.
Man ist der angestürzt.
Kommentar ansehen
04.12.2013 11:23 Uhr von KaHa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so stelle ich mir einen Pferdehändler, der jeden Morgen seinen Trester trinkt vor.
Kommentar ansehen
04.12.2013 13:23 Uhr von higher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist das resultat umfangreicher psychischer probleme. früher weltbekannt, immer und überall im rampenlicht. und heute? er wird ein problem haben. niemand gibt ihm mehr applaus. niemand bewundert ihn mehr. seit jahrzehnten ist er durch negativauftritte aufgefallen. die probleme versucht er durch alkohol zu kompensieren. siehe jenny elvers-elbertshagen. es ist eine flucht vor dem " mein gott, schon wieder ein neues heute, schon wieder ein neuer tag" das gehört therapiert.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte
Tennis: Boris Becker nicht mehr Trainer von Novak Djokovic


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?