03.12.13 12:44 Uhr
 118
 

PKW-Maut: Verkehrsministerium hat immer noch kein Konzept und keine Zahlen

Die PKW-Maut wurde im Koalitionsvertrag vereinbart, doch wie diese umzusetzen ist, steht immer noch nicht fest.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer kann weder konkrete Zahlen noch ein ausgearbeitetes Konzept vorlegen, wie nach einer Anfrage der Grünen zu sehen ist.

Auch die Frage, ob Autofahrer bei einer Autobahnmaut auf Bundesstraßen ausweichen können, gibt es keine Antwort: "Der Bundesregierung liegen keine Untersuchungen zu Verkehrsverdrängungseffekten bei Einführung einer Pkw-Maut (Vignette) vor."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: PKW, Maut, Konzept, Zahlen, PKW-Maut
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2013 13:11 Uhr von Tek-illa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ramsauer lässt sich ja auch den angeblichen Vorteil einer Maut durch die entsprechende Firma, die mit der technischen Umsetzung betraut werden soll, ausrechnen. Das ist ein Witz und Ramsauer erst recht. Absolut deplatziert der Mann. Als Straßenkehrer wäre der besser aufgehoben, da kann er wenigstens nichts kaputt machen.
Kommentar ansehen
03.12.2013 14:58 Uhr von ZzaiH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ausweichen auf bundesstraßen ist vielerorts nicht möglich, da diese auch außerorts nur noch mit 50 streckenweise befahren werden können, da völlig marode...

aber ansonsten nichts neues...es wird nach etwas gekräht, die politik wettert geld und an der umsetzung oder der planung der umsetzung scheitert man katastrophal...wie immer halt...nur eins ist sicher: die maut wird kommen und es wird teuerer...
Kommentar ansehen
03.12.2013 23:21 Uhr von Delios
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Option "Mautstraßen vermeiden" dürfte dann ne ziemliche Herausforderung für die meisten Navis werden :D

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?