03.12.13 09:08 Uhr
 5.039
 

Xbox One: Microsoft leistet sich peinliche Sexismus-Werbepanne

Kräftig ins Fettnäpfchen getreten ist jetzt der Computerriese Microsoft bei der Vermarktung der brandneuen Xbox One. Microsoft hatte online einen Brief veröffentlicht, mit dem männliche Gamer ihren Freundinnen erklären können, warum sie die neue Konsole brauchen.

In diesem nicht ganz ernst gemeinten Schriftstück hieß es unter anderem: "Du würdest sicher lieber stricken, als mir beim Zombie-Abschlachten zuzuschauen."

Doch gegen diese Pauschalisierungen laufen weibliche Spielefans nun Sturm. Denn immerhin sind rund 40 Prozent aller Nutzer der Konsole weiblich. Deshalb hat Microsoft den Brief nun entschärft und die betreffenden Passagen geändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Xbox, Sexismus, Xbox One
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2013 09:35 Uhr von selflezz1
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich finds lustig.
Ist doch nur Spaß!

Heutzutage darf man sich aber auch keinen Zentimeter aus dem Fenster lehen ohne das man sofort irgend einer Gruppierung die Sonne nimmt.


Ich bin mir sicher wenn Microsoft an die Zockerweibchen geschrieben hätte, hätte es kaum jemanden Interessiert.
Kommentar ansehen
03.12.2013 09:53 Uhr von PunkaDillyCircus
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin ja wirklich ein Freund von Gleichbehandlung und würde niemanden auf Grund physischer Merkmale diskriminieren allerdings kann man doch noch Spaß verstehen oder :D? Wenns nach vielen Frauen geht, würde ein Brief an die Männer "Bier saufen" oder "Fußball schauen" beinhalten und das wär mir genauso egal wie diese Variante und ich würd wahrscheinlich sogar noch drüber lachen. Manche Individuen glauben noch immer einen Klassenkampf des 19 Jahrhunderts führen zu müssen :/.

[ nachträglich editiert von PunkaDillyCircus ]
Kommentar ansehen
03.12.2013 09:53 Uhr von esKimuH
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Niemals 40%..!
Das will ich bewiesen haben
Kommentar ansehen
03.12.2013 10:25 Uhr von Brain.exe
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die können wahrscheinlich einfach nicht Stricken und sind deswegen sauer.
Kommentar ansehen
03.12.2013 10:36 Uhr von BigWoRm
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
anstatt das gleiche für sie nochmal zu schreiben.

warum einfach wenn es auch kompliziert geht xD
Kommentar ansehen
03.12.2013 11:25 Uhr von maxyking
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
40 % im Leben nicht. Wer hat die Zahl erfunden vielleicht 4 %, aber selbst wenn muss man sich über jeden scheiß aufregen, als Frau anscheinend Ja.
Kommentar ansehen
03.12.2013 12:21 Uhr von SoN-GoZu
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
40 Prozent? So viel? Wusste nicht, dass man mit der neuen Konsole auch kochen kann!?!?
Kommentar ansehen
03.12.2013 13:45 Uhr von Niniel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wieder so eine News, wo ich mich schäme eine Frau zu sein.Mir tun die Männer heutzutage nur noch leid.
Kommentar ansehen
03.12.2013 15:50 Uhr von barboba
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviele Mädels können heute überhaupt noch stricken?
Kommentar ansehen
03.12.2013 17:16 Uhr von flo-one
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
haha passt uf bald sind die weiber die neuen Männer!ihr wisst bescheid
Kommentar ansehen
04.12.2013 04:55 Uhr von JoeGame
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@ blubb42

"Früher hätte man geschmunzelt und es im nächsten Moment schon wieder vergessen. Heute wird ein riesen Fass aufgemacht. Aber gut, politisch korrekte Gutmenschennazis brauchen auch eine Beschäftigung."

Du meinst das Früher, in dem Frauen nicht wählen durften, ohne die Erlaubnis ihres Ehemannes nicht arbeiten durften, es Vergewaltigung in der Ehe nicht als Straftatbestand gab, weil die Frau dem Mann jederzeit zur Verfügung stehen musste ,als der Mann alleine über das Vermögen der Frau bestimmen konnte, alleine über die Erziehung der Kinder bestimmen durfte und die Frau gesetzlich verpflichtet war, den Haushalt zu führen? All das liegt noch nicht einmal 100 Jahre zurück, einige Dinge noch nicht einmal 50 Jahre.

Ja, das war sicher eine tolle Zeit damals. Weißt du was? Von so einem unreflektierten und ignoranten Depp wie dir lasse ich mich gerne als "Gutmenschennazi" bezeichnen.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?