03.12.13 08:55 Uhr
 772
 

Preisanstieg: Lebensmittel werden teurer

Nachdem witterungsbedingt die Ernten deutlich schlechter als erwartet ausgefallen sind, ist mit einem Preisanstieg bei einigen Lebensmitteln zu rechnen.

Hierzu zählen unter anderem Gurken, Butter und Kartoffeln.

Nach derzeitigen Erkenntnissen sind die Preise um vier Prozent gestiegen, was nicht nur dem Wetter zu verdanken ist, sondern einer weltweiten ansteigenden Lebensmittelnachfrage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Preis, Lebensmittel, Anstieg
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2013 09:06 Uhr von hxmbrsel
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vermisse die Spekulanten Komponente in dieser News.
Kommentar ansehen
03.12.2013 09:36 Uhr von Darkness2013
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man mal einkaufen geht sieht man das die Preise die ganzen letzten monate gestiegen sind, das einzige was nicht steigt ist der Einkaufwagen der kostet immernoch 1 Euro :-)
Kommentar ansehen
03.12.2013 10:14 Uhr von Rechtschreiber
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
In der Tat hat der Butterbaum dieses Jahr kaum getragen.
Kommentar ansehen
03.12.2013 10:49 Uhr von lucstrike
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür fallen die Preise für Tablet-Pcs, Handys, Flachbildschirme etc. Nur ob man davon satt wird wage ich zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
03.12.2013 11:09 Uhr von