03.12.13 08:38 Uhr
 18.867
 

Schottland: 70 Jahre alter Aktenkoffer birgt sensationelle Überraschung

Einen sagenhaften Fund machte jetzt jemand, der namentlich nicht genannt werden will, in Schottland.

Hier lagerte ein alter Aktenkoffer auf einem Dachboden, der dort seit 70 Jahren lag und irgendwann vergessen wurde. Da der Schlüssel dafür verloren gegangen war, sollte er eigentlich nun in den Müll. Die Besitzer vermuteten nichts wertvolles in ihm.

Doch dann die Überraschung als er gewaltsam geöffnet wurde: Im Koffer war verschiedenster Schmuck, der nach ersten Schätzungen mindestens 55.000 Pfund wert ist. Nun werden die insgesamt 22 Stücke demnächst versteigert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schottland, Überraschung, Schmuck
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad
Saarland: Blitzer wurde von Unbekannten geteert und gefedert
Kanada: Wunschkennzeichen "GRABHER" wegen Donald Trump verboten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.12.2013 09:02 Uhr von -canibal-
 
+10 | -19
 
ANZEIGEN
und die Moral von der Geschicht....
lass in alte Koffer zuerst mal Licht
und wirf sie nicht
gleich auf Müllhalde - nicht
denn darin könnte sicht
man glaubt es nicht
befinden viel teurer Schmuck
du ignoranter Wicht

^^
Kommentar ansehen
03.12.2013 09:53 Uhr von Rechtschreiber
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Nein wie S A G E N H A F T S E N S A T I O N E L L ! ! !

Ich hatte auch mal so einen unbeschreiblich sagenhaft sensationellen Fund gemacht. Meine Uhr war eine von ganzen 3 Uhren, die auf Rock im Park im Fundbüro abgegeben wurde. Ich fand das auch extremst unglaublich sensationell unbeschreiblich unfassbar gut.
Kommentar ansehen
03.12.2013 12:21 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Wir haben 1972 auf dem Dachboden mal Pralinen gefunden, die aus den 1950er Jahren waren. Ob die noch gut sind?
Kommentar ansehen
03.12.2013 12:58 Uhr von langweiler48
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wer nicht übertreibt, der bekommt auch keine Klicks. Bei solch einer News sollte der User die Möglichkeit haben Klicks wieder rückgängig zu machen.
Kommentar ansehen
03.12.2013 17:13 Uhr von lucstrike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Davon mal abgesehen ob die News erwähnenswert ist oder auch nicht, so einen gefüllten Koffer hätte ich auch schon gerne.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?