02.12.13 18:09 Uhr
 1.279
 

Rentensystem wie in DDR: Norbert Blüm kritisiert Koalitionspläne

Der ehemalige Bundesarbeitsminister Norbert Blüm hat die Rentenpläne der Großen Koalition heftig kritisiert.

Durch die Zuschussrente bekäme man ein System wie in der ehemaligen DDR, warnte der CDU-Politiker.

Der Plan ähnle dem durch "Privilegien und Benachteiligungen differenzierten DDR-System, das in Sonder- und Zusatzrenten aufgefächert war und zuletzt auch von seinem Erfindern nicht mehr durschaut worden war", so Blüm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rente, DDR, Große Koalition, Norbert Blüm
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2013 18:29 Uhr von blaupunkt123
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
In der DDR konnte man früher in Rente gehen, wie mit unserer heutigen Regierung.
Kommentar ansehen
02.12.2013 19:07 Uhr von DigitalKeeper
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch klar! Wer regiert denn? Na, die Stasi 2.0!!! Hat das immer noch keiner gerafft?!?

Die Politpossen kassieren nach 3 Jahren schon Ansprüche von mehreren Tausend Euro.... und der "Arbeiter" wird in den Allerwertesten getreten!

Hach......es ist ja soooooooooooo BEQUEM UNMÜNDIG ZU SEIN !!!!

Mehr ist dem nicht hinzuzufügen!
.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?