02.12.13 13:13 Uhr
 282
 

Gamification: Das ganze Leben ist ein Spiel

Videospiele machen dumm, faul oder aggressiv - Vorurteile, die jeder Spieler kennt. Doch die wenigsten Menschen wissen, dass die Mechanismen der Videospiele bereits unseren Alltag beherrschen.

Gamification ist das Mittel, auf das viele Unternehmen zurück greifen. Dabei werden Elemente, die man sonst aus Videospielen kennt, in fremdem Kontext angewendet.

Gamification dient so zur Motivation des Kunden, des Nutzers, des Mitarbeiters und so weiter, damit dieser unbewusst Spaß an "unliebsamen" Dingen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DurdenT
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spiel, Leben, Gameification
Quelle: www.sebsworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2013 18:45 Uhr von wombie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das funktioniert nur praktisch nicht. Im realen Leben hat man nun mal keinen zweiten Versuch wenn man´s beim ersten nicht hinkriegt. Dann ist einfach nur "Game Over".
Kommentar ansehen
03.12.2013 05:23 Uhr von medivist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar funktioniert das im richtigen Leben. In Videospielen "stirbt" zwar je nach Genre die Figur, die man spielt, dennoch kann und will man es immer wieder versuchen. Wenn man das jetzt nicht so drastisch wie bei Shootern, sondern eher Richtung Taktik- und Strategiespiele sieht, hat man im Leben sehr wohl zweite Chancen, man muss sie nur zu nutzen wissen.

In Spielen lernt man, aus Fehlern zu lernen. Ausserdem werden im Spiel Fehler gemacht, die man im Leben vielleicht nicht real wiederholt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?