02.12.13 12:19 Uhr
 1.018
 

Autopsie von Paul Walker muss verschoben werden

Es wurde viel berichtet vom Tod des Schauspielers Paul Walker.

Eigentlich sollte die Autopsie bald stattfinden. Doch diese wird noch einige Zeit auf sich warten lassen.

Die Überreste von Paul Walker und des Rennfahrers Roger Rodas konnten noch nicht eindeutig identifiziert werden. Beide Leichen sind bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Nun muss man auf die Auswertung des Zahnstatus warten, damit man mit der Obduktion anfangen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Autopsie, Paul Walker
Quelle: www.vip.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2013 12:24 Uhr von S8472
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Das Thema nervt jetzt schon. Wofür überhaupt die Autopsie? Sicher damit die Klatschpresse noch mehr zu schreiben hat.
Kommentar ansehen
02.12.2013 16:23 Uhr von langweiler48
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@S8472 .......

Warum eine Autopsie? Ganz einfach. Jede der betroffenen Familie möchte den richtigen Leichnam bestatten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?