02.12.13 06:54 Uhr
 253
 

Schriftsteller Stephen King vergleicht Sterben mit Sex

Der weltweit beliebte Horror-Autor Stephen King (66) äußerte jüngst eine ganz spezielle Ansicht zum Tod: "Ich will sicher nicht, dass es heute Abend passiert. Aber ich hoffe, es wird eine tolle Erfahrung", sagte King im "Bild"-Interview.

"Wie großartiger Sex, eine große Liebe, das Buch, das man nicht beiseite legen kann (...) Ich bin sehr neugierig darauf", so King weiter. Sein Umgang mit dem Tod mutet sehr speziell an, aber auch er fürchtet sich vor unangenehmen Umständen, wie einer schweren Krankheit.

Der Schriftsteller bekannte, dass er sich vor Alzheimer fürchtete. Er habe Angst, dass sein wertvollstes Instrument, nämlich sein Gedächtnis, sein Kopf, von ihm wegdrifte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kinsmart
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Vergleich, Schriftsteller, Sterben, Stephen King
Quelle: static.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump blockiert Stephen King auf Twitter: Dieser verbietet ihm Kinobesuch
Bestseller-Autor Joe Hill offenbart, Sohn von Stephen King zu sein
Stephen King veralbert Donald Trumps Paranoia mit Horrorgeschichte auf Twitter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.12.2013 06:54 Uhr von Kinsmart
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Nun ja, wir wissen ja, dass King eine abgedrehte Phantasie hat. Deshalb ist er ja als Horror-Autor so beliebt. Aber den Tod mit Sex vergleichen? - Das geht meiner Ansicht nach zu weit und spielt mit den Gefühlen jener, die einen lieben Menschen verloren unter traurigen Umständen verloren haben. Thumbs down, Mr. King!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump blockiert Stephen King auf Twitter: Dieser verbietet ihm Kinobesuch
Bestseller-Autor Joe Hill offenbart, Sohn von Stephen King zu sein
Stephen King veralbert Donald Trumps Paranoia mit Horrorgeschichte auf Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?