01.12.13 12:39 Uhr
 657
 

Tierpark Berlin: Rätselhafter Tod von zwei Ameisenbären

Der Tierpark Berlin beklagt den Tod von zwei Ameisenbären. Die Tiere verstarben auf der Quarantänestation. Sie waren nur kurz zuvor aus Französisch Guayana (Südamerika) nach Berlin gekommen.

"Die Todesursache der Tiere ist und bleibt rätselhaft. Selbst die Pathologen haben bisher bei der Untersuchung der Kadaver nichts finden können", erklärte ein Tierpark-Mitarbeiter.

Die Ameisenbären nahmen Tage vor ihrem Tod bereits keine Nahrung mehr zu sich. Verabreichte Antibiotika und Flüssigkeits-Infusionen halfen den Tieren nicht mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Berlin, Bär, Tierpark
Quelle: www.bz-berlin.de